BusinessPartner PBS

BBW: Verkaufsargumente für Effizienzberater

Am Mittwoch, 14. November 2007 lädt das forum bürowirtschaft wieder zur Herbsttagung für Büroeinrichter in der Koelnmesse ein. Zum ersten Mal findet die Tagung im neuen Congress-Centrum Nord statt.

Die Marktstruktur der Büroeinrichterbranche ändert sich weiter: Industrie und Handel positionieren sich neu im wieder dynamisch wachsenden Markt der Büroeinrichtungen. Sie müssen ihre Sichtweisen abgleichen und anpassen, denn Handel und Hersteller kommen ohne einander nicht aus. Die Tagung bietet drei Themenblöcke: 

Entwicklung der Arbeitswelt in Europa Europa als Motor der Entwicklung am Arbeitsplatz Vertriebsform der Zukunft – gibt’s die? Die eintägige Veranstaltung geht über in ein gemeinsames Abendprogramm mit den Teilnehmern des Orgatec Facility Management Kongresses, der am nächsten Tag stattfindet. Die Tagungsteilnehmer können beim FM-Kongress zu Sonderkonditionen teilnehmen.

 Kontakt: www.bbw-online.de

Verwandte Themen
Der Bitkom-Index steigt um 5 Punkte auf 76. Das ist der zweithöchste Wert seit der erstmaligen Erhebung 2001.
IT-Branche bleibt optimistisch weiter
In der Vergangenheit war die Druck + Form als Fachmesse für die druckende Industrie in Sinsheim meist gut besucht.
Druck + Form für 2017 abgesagt weiter
Noch in diesem Jahr sollen rund 150 Vorserienfahrzeuge des Transporters im StreetScooter-Werk in Aachen produziert werden und bei Deutsche Post DHL in der Paketzustellung zum Einsatz kommen. (Bild: Ford-Werke GmbH/Lothar Stein)
DHL setzt auf elektrische Antriebe weiter
Der Verband der KMU-Berater warnt die kleinen und mittleren Unternehmen vor Mängeln bei der Beratung durch Banken. (ThinkstockPhotos 637326492)
Kleine Unternehmen sollten Verhandlungsposition verbessern weiter
Egal wann, egal wo, egal wie. So wollen immer mehr Kunden heute einkaufen. (Bild: Kalim/Fotolia)
Wo steht der Handel beim Omni-Channel? weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Rund 1500 Unternehmen planen Auftritt in Frankfurt weiter