BusinessPartner PBS

Photokina verzeichnet Besucher-Plus

Am 26. September ist die 31. Photokina zu Ende gegangen. Nach Angaben der Veranstalter lockte die Trendshow der Imaging-Branche über 180 000 Besucher nach Köln, das entspricht einem Plus von über sieben Prozent.

1251 Anbieter aus 45 Ländern präsentierten den Besuchern aus mehr als 160 Ländern eine Fülle neuer Produkte, technischer Innovationen und Zukunftstrends. Der internationale Handel honorierte die große Innovationskraft und sorgte bei den Unternehmen für volle Auftragsbücher. Der Auslandsanteil betrug 68 Prozent mit hoher Länderbeteiligung. „An dieser Messe kommt in der Branche niemand vorbei. Die Photokina ist der internationale Umsatzmotor und hat ihre Bedeutung als der wichtigste internationale Handelsplatz der Imaging-Branche eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Es gibt weltweit keine zweite Veranstaltung, die so wichtige innovative und wirtschaftliche Impulse für diese Industrie setzt“, meint Koelnmesse-Geschäftsführer Oliver P. Kuhrt über das Ergebnis der Photokina 2010.

„Die hohe Qualität und große Internationalität der Besucher ist mit keiner anderen Veranstaltung der Branche zu vergleichen. Zudem ist es hervorragend gelungen, neue Themenfelder zu erschließen sowie neue Besucherzielgruppen anzusprechen und vor allem ein junges Publikum für die Messe zu begeistern“, resümiert Christoph Thomas, Vorsitzender des Photoindustrie-Verbandes, dem Mitveranstalter der World of Imaging.

Der Fachhandel zeigte sich ebenfalls überwältigt über den Verlauf der Photokina 2010. Michael Gleich, Geschäftsführer Ringfoto, sprach von einem hervorragenden Messeverlauf: „Aus Sicht des Handels hätte die Messe gar nicht besser laufen können.“

Die nächste Photokina findet von Dienstag, 18. September bis Sonntag, 23. September 2012, statt.

Kontakt: www.photokina.de

Verwandte Themen
Stand der Vorbereitungen auf die DSGVO im August 2017 (c) IDC
Unternehmen sind nicht ausreichend auf EU-Datenschutz-Grundverordnung vorbereitet weiter
Neue Aufgabe: Cordelia von Gymnich verantwortet seit Anfang Oktober den Unternehmensbereich Services der Messe Frankfurt
Von Gymnich verantwortet Servicebereich der Messe Frankfurt weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Stand des Papierherstellers Mondi auf der Co-Reach 2017: Die NürnbergMesse wird die Plattform nicht fortführen.
Messe Co-Reach wird eingestellt weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter