BusinessPartner PBS

Dämpfer für Bürowirtschaft erwartet

  • 27.11.2009
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Der Bürowirtschaft, die zwischen 2004 und 2008 einen Aufschwung erlebte, erhalte durch die gegenwärtige Krise einen „Dämpfer“. Das ist das Ergebnis einer Studie der Unternehmensberatung BBE Retail Experts.

Insgesamt generiere die Branche ein Marktvolumen von über 50 Milliarden Euro. Allerdings würden die Abnehmer sensibel auf schwierige Konjunktur- und Arbeitsmarktentwicklungen reagieren.

Zur Bürowirtschaft zählt BBE Retail Experts neben den PBS-Produkten auch Büromöbel und Büromaschinen bis hin zur Hard- und Software der Personal Computer (PC). Die größeren Teilmärkte PBS und insbesondere PC spürten die Krise weniger und die Erholung gehe schneller voran als bei den kleineren Teilmärkten Büromöbel und Büromaschinen. Unabhängig von der Krise gehörten letztere – mit Ausnahme der Kopiergeräte – zu den vom Aussterben bedrohten Produkten. Generell gilt laut BBE-Experteneinschätzung für die gesamte Branche: Die Wachstumsraten der letzten fünf Jahre werden bis 2015 nicht mehr erreicht.

Bei der Distribution setzen sich die bisherigen Trends fort: Der klassische Fachhandel und die Kauf- und Warenhäuser verlieren. Fachmärkte und die zunehmend über das Internet agierenden Versender und Direktvertriebler gewinnen. Gleichwohl behalte der Fachhandel mit mehr als der Hälfte der Marktanteile seine dominierende Position.

Kontakt: www.bbe-retail-experts.de

Verwandte Themen
Kommunikations- und Infoplattform: das Sonderareal „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
„Büro der Zukunft“ als Chance für den Handel weiter
Dr. Benedikt Erdmann
Dr. Benedikt Erdmann äußert sich zu Nordanex-Übernahme weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld weiter
Als Group Show Director Konsumgütermessen bei der Messe Frankfurt verantwortet Julia Uherek die strategische Ausrichtung der Messen Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Beautyworld.
Julia Uherek folgt auf Cordelia von Gymnich weiter
Die Auszeichnung der Gewinner des Wettbewerbs „Büro & Umwelt“ ist Teil des „Sustainable Office Day“, der auf der Messe Paperworld im kommenden Januar stattfindet.
B.A.U.M. organisiert „Sustainable Office Day“ auf Paperworld weiter