BusinessPartner PBS
Anteile im deutschen PBS-Markt 2014, nach Marketmedia 24
Anteile im deutschen PBS-Markt 2014, nach Marketmedia 24

PBS-Fachhandel verliert Marktanteile

Die Kölner Marktforschung Marketmedia 24 sieht in ihrer aktuellen Untersuchung den PBS-Gesamtmarkt nach Endverbraucherpreisen im Minus und zählt den Facheinzelhandel zu den Verlierern.

Nach deren vorläufigen Berechnungen schloss der deutsche Gesamtmarkt für Papier, Bürobedarf und Schreibwaren (PBS) 2014 mit rund 14,7 Milliarden Euro zu Endverbraucherpreisen unter Vorjahr ab. Auf der Distributionsseite zählt dabei der Facheinzelhandel zu den Verlierern. Bezogen auf die Marktanteile errechnete Marketmedia für den Großhandel 2014 erneut eine Zahl von 38 Prozent Marktanteil, den Fachhandel taxieren die Marktforscher auf Platz zwei mit einem Anteil von knapp 31 Prozent – mit sinkender Tendenz. Das Unternehmen erwartet für den Facheinzelhandel ein weiteres Abschmelzen des Marktanteils. Zugleich wächst der Marktanteil des Distanzhandels mäßig, wenn auch konsequent: Versender, inklusive Online-Handel haben ihren Marktanteil in 2014 auf knapp 16 Prozent gesteigert. Das entspricht gegenüber 2010 einem Umsatzplus von 12,5 Prozent.

„Tatsächlich sind die Rahmenbedingungen für Facheinzelhändler schwierig“, urteilt Thomas Grothkopp, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Wohnen und Büro e.V., Köln: „Filialisierende Einzelhandelsunternehmen können – bedingt durch ihre Nachfragestärke – heute selbst Markenprodukte billiger anbieten, als der Fachhandel. Die Kalkulation der PBS-Branche reicht für attraktive und damit teure Standorte sowie Fachpersonal nicht aus, rentablere Branchen treiben damit die Mieten hoch und verdrängen den PBS-Fachhandel.“ Die Ausweichstrategien des Fachhandels gleichen denen der Kollegen in anderen Branchen. Cross-Merchandising im Sinne von Zielgruppenorientierung, Profilierung und Erlebniskauf lautet auch für den PBS-Fachhandel das Gebot der Stunde – insbesondere mit Blick auf die Wettbewerber, die nicht stationär unterwegs sind.

Kontakt: www.marketmedia24.de 

Verwandte Themen
Lars Schade spricht beim Vortragsprogramm des „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld in Frankfurt.
Lars Schade zu den Chancen der Marktplätze weiter
Screenshot der Website von Skrebba: Der vorläufige Insolvenzverwalter sucht eine Lösung, um den Betrieb weiterzuführen. (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Auch für Skrebba wird Investor gesucht weiter
Mike Gärtner, Papyrus Deutschland
Papyrus erschließt neue Umsatzquellen weiter
Umsatzentwicklung nach Marketmedia24 für die PBS-Branche und Produktsegmente (Quelle: Marketmedia24, Köln)
PBS-Branche mit Nullwachstum weiter
Empfangsgebäude des Bundesgerichtshofs in Karlsruhe Foto: Nikolay Kazakov
BGH sieht in Recycling von Canon-Trommeleinheit keine Patentverletzung weiter
Der GWW-Vorsitzende Frank Dangmann bei der Präsentation der aktuellen Marktzahlen
Branchenumsatz wächst auf über 3,5 Milliarden Euro weiter