BusinessPartner PBS

Erster FotoToGo Shop ist eröffnet

Der erste FotoToGo Shop hat in Paderborn seine Pforten geöffnet. Viele Händler, Vertreter von Fachhandelskooperationen und aus der Fotoindustrie kamen, um sich zu informieren.

„Diese neue Art des Foto Shops unterscheidet sich konzeptionell von den meist bekannten Auftritten des Fotofachhandels“, so di support-Geschäftsführer Ralph Naruhn. Sinn und Zweck des Shops ist es, Händlern eine Plattform zu bieten, mit der sie ein wettbewerbsfähiges und effizientes Bildergeschäft gestalten können. Der Betreiber bleibt in jeglicher Form Unternehmer und ist sein eigener Chef. Es handelt sich auch nicht um ein Franchise Modell, so dass weder laufenden Gebühren noch Einstiegsgebühren anfallen. „ Wir sehen das Konzept als reine Marketing Unterstützung für den Handel an. „Unser Unternehmen liefert das Werkzeug und Verbrauchsmaterial zur Bilderproduktion und kann hierdurch die Ladengestaltung subventionieren. Der Händler wirbt mit der Marke FotoToGo für seine Bilderdienstleistungen, so dass für beide Seiten eine Win-Win-Situation entsteht“, so Ralph Naruhn. Aufgrund der vielen Nachfragen wird das Shop Konzept bereits in den nächsten zwei Monaten auch um kleinere Shop-in-Shop Lösungen ergänzt. Erste Installationen sind bereits für Mai geplant.

Die Eröffnung des ersten FotoToGo Shops stieß auf großes Interesse
Die Eröffnung des ersten FotoToGo Shops stieß auf großes Interesse

Die Eröffnung des ersten FotoToGo Shops stieß auf großes InteresseKontakt: www.di-support.de

Verwandte Themen
PSI Messe in Düsseldorf: Anfang Januar präsentieren sich die Hersteller von Schreibgeräten auf der Werbeartikelmesse.
Schreibgerätehersteller nutzen PSI weiter
Google erinnert mit seiner „Doodle“ genannten Verfremdung des eigenen Logos an die Erfindung des Lochers vor 131 Jahren.
Google feiert Friedrich Soenneckens Erfindung weiter
Internationale Aktionswaren- und Importmesse in Köln: Es werden wieder rund 9000 Besucher für die drei Messetage erwartet.
IAW-Messe im kommenden Frühjahr weiter
Führungsteam der Sofea-Initiative in Düsseldorf (v.l.): Matthias Schumacher (President), Anita Singh-Gunther (Geschäftsführerin) und Johan Brondijk (Schatzmeister)
Sofea-Plattform hebt Synergien hervor weiter
Der Markt für Drucker und Multifunktionsgeräte bleibt laut den Marktforschern von Context weiter schwierig. Foto: ThinkstockPhotos-170230781
Drucker-Verkäufe in Westeuropa weiter rückläufig weiter
Plattform für visuelle Kommunikation: ab 2019 finden die Messe viscom und PSI zeitgleich statt.
Viscom und PSI finden ab 2019 zeitgleich statt weiter