BusinessPartner PBS

Mehr als 40 Millionen Deutsche online

  • 28.03.2008
  • Monitor
  • Elke Sondermann

41,3 Millionen Menschen über 14 Jahren waren im vierten Quartal 2007 online, zeigt die Erhebung „internet facts“ der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF/Frankfurt).

Das sind 63,7 Prozent der Bevölkerung über 14 Jahren und damit in etwa so viele wie im vorangegangenen Drei-Monats-Zeitraum, in dem erstmals über 40 Millionen Onliner registriert wurden. Die Zahlen wurden am Donnerstag veröffentlicht. Das Internet ist weiter ein von jungen Menschen geprägtes Medium. Die Altersgruppe der 14- bis 29-Jährigen ist mit 92,9 Prozent fast komplett online. Von den 30- bis 49-Jährigen sind aber auch schon 79,3 Prozent im Netz. Die 50- bis 59-Jährigen sind mittlerweile zu 60 Prozent online und von den über 60-Jährigen ist jeder Vierte (24,6 Prozent) im Internet unterwegs.

E-Mails lesen und verschicken (88 Prozent) sowie nach Informationen zu suchen (86,9 Prozent) sind die Hauptbeschäftigungen im Netz. Knapp zwei Drittel (63,9 Prozent) lesen Nachrichten im Internet. Über Produkte oder Dienstleistungen hat sich mit 97,8 Prozent fast jeder Onliner schon einmal im Internet informiert, dabei stehen der Studie zufolge die Suche nach Flug- und Bahntickets, Urlaubs- und Last-Minute-Reisen, Bücher, Hotels und Eintrittskarten ganz oben auf der Liste der Aktivitäten. Dabei haben fast neun von zehn Surfern (87,4 Prozent) in den vergangenen zwölf Monaten etwas im Netz gekauft.

Kontakt: www.agof.de

Verwandte Themen
PSI Messe in Düsseldorf: Anfang Januar präsentieren sich die Hersteller von Schreibgeräten auf der Werbeartikelmesse.
Schreibgerätehersteller nutzen PSI weiter
Google erinnert mit seiner „Doodle“ genannten Verfremdung des eigenen Logos an die Erfindung des Lochers vor 131 Jahren.
Google feiert Friedrich Soenneckens Erfindung weiter
Internationale Aktionswaren- und Importmesse in Köln: Es werden wieder rund 9000 Besucher für die drei Messetage erwartet.
IAW-Messe im kommenden Frühjahr weiter
Führungsteam der Sofea-Initiative in Düsseldorf (v.l.): Matthias Schumacher (President), Anita Singh-Gunther (Geschäftsführerin) und Johan Brondijk (Schatzmeister)
Sofea-Plattform hebt Synergien hervor weiter
Der Markt für Drucker und Multifunktionsgeräte bleibt laut den Marktforschern von Context weiter schwierig. Foto: ThinkstockPhotos-170230781
Drucker-Verkäufe in Westeuropa weiter rückläufig weiter
Plattform für visuelle Kommunikation: ab 2019 finden die Messe viscom und PSI zeitgleich statt.
Viscom und PSI finden ab 2019 zeitgleich statt weiter