BusinessPartner PBS

Druckerpatronen im Test

Die Stiftung Warentest hat unter dem Motto „Bunter Spaß für wenig Mäuse“ in der Juli-Ausgabe Druckerpatronen unter die Lupe genommen.

Im Test bewerteten die Prüfer 18 Tintenpatronensets, davon je sechs für den Canon „Pixma iP2600“, den Epson „Stylus S21“ und den HP „Photosmart D7260“. Im Test standen dabei neben den Originalsets Fremdpatronen der Anbieter iColor (Pearl), Armor, KMP, Peach, Jet Tec, Pelikan, Data Becker, Ink Swiss (druckerzubehör.de) und Digital Revolution. Fazit: „Fremdtinte spart deutlich: bis zum 90 Prozent. Und brauchbar ist sie auch.“

Im Vergleichstest zum Originalset beim Canon „Pixma iP2600“, das mit der Note 2,0 bewertet wurde, erreichen die Fremdpatronen von iColor (Pearl) mit der Note 2,4, Armor mit der Note 2,7 und KMP mit der Note 3,0 mit einer etwas bzw., merklich schlechteren Qualität deutliche Einsparungen von mindestens 60 Prozent.

Im Vergleich zum Originalset für den Epson „Stylus S21“, bewertet mit der Note 2,5, schaffen die Patronen der Fremdanbieter ein noch besseres Ergebnis: Sowohl der Patrone von iColor (Pearl), ebenfalls mit der Note 2,5 bewertet, als auch den Produkten von Ink Swiss und Pelikan, beide mit der Note 2,7, attestieren die Tester vergleichbare Qualität und enorme bzw. deutliche Ersparnis.

Auch verglichen mit dem HP-Originalset für den „Photosmart D7260“, das mit der Note 1,9 getestet wurde, erreichen die Fremdpatronen ein gutes Ergebnis. Zwar drucken die Patronen von Armor und Pelikan, beide mit der Note 2,5 getestet, sowie Digital Revolution (Note 2,6) mit einer merklich schlechteren Qualität, erreichen jedoch eine deutliche bzw. enorme Ersparnis von bis zu 90 Prozent.

Die Tester empfehlen deshalb: „Nutzen Sie das Sparpotenzial von Fremdpatronen“. Die Qualität sei zwar oft merklich schlechter. Für den Hausgebrauch reichte es aber allemal.

Kontakt: www.test.de

Verwandte Themen
Der Bitkom-Index steigt um 5 Punkte auf 76. Das ist der zweithöchste Wert seit der erstmaligen Erhebung 2001.
IT-Branche bleibt optimistisch weiter
In der Vergangenheit war die Druck + Form als Fachmesse für die druckende Industrie in Sinsheim meist gut besucht.
Druck + Form für 2017 abgesagt weiter
Noch in diesem Jahr sollen rund 150 Vorserienfahrzeuge des Transporters im StreetScooter-Werk in Aachen produziert werden und bei Deutsche Post DHL in der Paketzustellung zum Einsatz kommen. (Bild: Ford-Werke GmbH/Lothar Stein)
DHL setzt auf elektrische Antriebe weiter
Der Verband der KMU-Berater warnt die kleinen und mittleren Unternehmen vor Mängeln bei der Beratung durch Banken. (ThinkstockPhotos 637326492)
Kleine Unternehmen sollten Verhandlungsposition verbessern weiter
Egal wann, egal wo, egal wie. So wollen immer mehr Kunden heute einkaufen. (Bild: Kalim/Fotolia)
Wo steht der Handel beim Omni-Channel? weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Rund 1500 Unternehmen planen Auftritt in Frankfurt weiter