BusinessPartner PBS

Immer das Ohr am Branchengeschehen

Dass Sie auf pbs-business.de täglich aktuelle News und interessante Hintergrundberichte lesen können, ist kein Geheimnis. Mit einem neuen Vorlesedienst können Sie die Inhalte der Website jetzt auch hören.

Auf allen News und Inhaltseiten steht oben rechts ein Vorlese-Button zur Verfügung, der den Vorlesedienst „Voice Reader Web“ der Firma Linguatec öffnet. In einem kleinen Popup-Fenster öffnet sich dann der leicht zu bedienende Player, der neben den bekannten Funktionen auch die Möglichkeit bietet einzelne News oder Berichte als MP3-Datei herunterzuladen.

BusinessPartner PBS wünscht Ihnen viel Spaß mit der neuen Funktion. Bei Fragen können Sie sich selbstverständlich unter info@pbs-business.de jederzeit an uns wenden.

Kontakt: www.linguatec.net, www.pbs-business.de

Verwandte Themen
Erwartung der Umsatzentwicklung für 2017 bei Lieferanten (links) und Werbemittelhändlern (rechts) (Quelle: PSI Branchenbarometer 1/2017)
Werbeartikelbranche rechnet mit Umsatzplus weiter
Weltweit werden die ITK-Umsätze laut EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. (c) ThinkstockPhotos-498122216
ITK-Markt nimmt wieder Fahrt auf weiter
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz einer digitalen Dokumentenverwaltung haben für mittelständische Unternehmen aktuell die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability.
Mittelstand will ins digitale Büro investieren weiter