BusinessPartner PBS

Multifunktionsgeräte haben Nase vorn

Im ersten Halbjahr 2007 sind im EMEA-Raum insgesmat 23,4 Millionen Drucker, Kopierer und Multifunktionsgeräte verkauft worden, so die Marktforscher von Gartner.

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht das einem Anstieg der Verkäufe insgesamt um 5,8 Prozent. HP konnte dabei seinen Marktanteil um 15,9 Prozent auf 42,8 Prozent steigern und führt mit zehn Millionen verkauften Geräten die Rangliste an, gefolgt von Canon, Epson, Lexmark und Brother (auf den Rängen 2 bis 5). Auffällig ist, dass seit dem vergangenen Jahr der Verkauf von Kopieren und Multifunktionsgeräten gegenüber Druckern stark gewachsen sei, Multifunktionsgeräte hätten mittlerweile einen Marktanteil von 41 Prozent, so die Marktforscher.

Auch im Inkjet-Bereich konnte HP seine marktführende Position behaupten. Bei den Seitenpreiskonzepten erlangte Samsung die größten Zuwächse und teilt sich die ersten Platzierungen mit HP und Canon.

Kontakt: www.gartner.com

Verwandte Themen
Wie lassen sich Staubemissionen im Büro verringern? Die BAuA hat entsprechende Hinweise auf zwei Seiten zusammengefasst.
BAuA bündelt wichtige Hinweise zum Drucken und Kopieren weiter
Website des Wettbewerbs Digitale Stadt
Darmstadt gewinnt Wettbewerb „Digitale Stadt“ weiter
Mehr als jeder Zweite bevorzugt Produkte, die individualisierbar sind. (Quelle: KPMG AG/IFH, 2017)
Individualisierbare Produkte klar gefragt weiter
Neuheiten und Networking: Die PSI 2018 bieten nicht nur eine größere Ausstellungsfläche, sondern auch wieder zahlreiche Networking-Möglichkeiten.
PSI wächst auch 2018 weiter
Handlungsempfehlungen: Die Trends im Einzelhandel Foto: IFH
Die sechs wichtigsten Trends im Einzelhandel weiter
Umsatzentwicklung in 54 Branchen: Büromöbel legen um 5,9 Prozent zu
Büromöbel im Plus, PBS-Artikel im Minus weiter