BusinessPartner PBS

Mehr Sicherheit auf der CeBIT

Die CeBIT erweitert den Ausstellungsschwerpunkt „Security World“ und präsentiert 2013 erstmals Anwendungen zum physikalischen Schutz von Rechenzentren, öffentlichen Verwaltungen und Industriebetrieben.

Der neue „Future Center Security Park“ in Halle 12 zeigt neue Kartentechnologien sowie Systeme zur Videoüberwachung, biometrischen und mechanischen Zutrittskontrolle, Fußbodensensorik und Lösungen zum Brand- und Feuerschutz. Die einzelnen Themenbereiche werden in einer Art Test-Parcours angeordnet, der von den Besuchern durchlaufen werden kann.

Interessierte haben die Möglichkeit, die Exponate live auszuprobieren und sich von Spezialisten beraten zu lassen. Mit der Zusammenführung von virtueller und physikalischer Sicherheit unter einem Dach möchte die CeBIT der zunehmenden Bedeutung immer komplexer werdender Sicherheitssysteme Rechnung tragen.

Kontakt: www.cebit.de

Verwandte Themen
PSI Messe in Düsseldorf: Anfang Januar präsentieren sich die Hersteller von Schreibgeräten auf der Werbeartikelmesse.
Schreibgerätehersteller nutzen PSI weiter
Google erinnert mit seiner „Doodle“ genannten Verfremdung des eigenen Logos an die Erfindung des Lochers vor 131 Jahren.
Google feiert Friedrich Soenneckens Erfindung weiter
Internationale Aktionswaren- und Importmesse in Köln: Es werden wieder rund 9000 Besucher für die drei Messetage erwartet.
IAW-Messe im kommenden Frühjahr weiter
Führungsteam der Sofea-Initiative in Düsseldorf (v.l.): Matthias Schumacher (President), Anita Singh-Gunther (Geschäftsführerin) und Johan Brondijk (Schatzmeister)
Sofea-Plattform hebt Synergien hervor weiter
Der Markt für Drucker und Multifunktionsgeräte bleibt laut den Marktforschern von Context weiter schwierig. Foto: ThinkstockPhotos-170230781
Drucker-Verkäufe in Westeuropa weiter rückläufig weiter
Plattform für visuelle Kommunikation: ab 2019 finden die Messe viscom und PSI zeitgleich statt.
Viscom und PSI finden ab 2019 zeitgleich statt weiter