BusinessPartner PBS

Kalenderwettbewerb entschieden

  • 29.01.2013
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Beim Kalenderwettbewerb gregor international calendar award 2013 stehen die Sieger fest. Prämiert wurden auch wieder Verkaufskalender.

Preisträger: Food Landscapes von Ackermann Kunstkalender
Preisträger: Food Landscapes von Ackermann Kunstkalender

Der gregor international calendar award honoriert hervorragende Leistungen bei Fotografen, Gestaltern und Druckereien. Überwiegend werden nichtverkäufliche Kalenderproduktionen etwa von Unternehmen, Stiftungen und Vereinen ausgezeichnet, aber es sind auch immer Wandkalender dabei, die in den Verkauf gehen. In diesem Jahr sind beispielsweise der Turnowski-Kinderkalender „Together in a world of fantasy“ des DuMont Kalenderverlags, der GEO-Panorama-Kalender „Blick ins Weite 2013“ von Gruner+Jahr sowie der Kalender „Food Landscapes 2013“ von Ackermann Kunstverlag unter der Ausgezeichneten.

Mit Bronze ausgezeichnet: Kalender von Gruner+Jahr
Mit Bronze ausgezeichnet: Kalender von Gruner+Jahr

Weitere Preise gingen an die Kalenderverlage teNeues, Palazzi und Edition Panorama. Rund 1200 Exponate aus dem In- und Ausland wurden in den vergangenen Monaten zum Wettbewerb um die kreativsten und schönsten Kalender eingereicht. Die Jury des Graphischen Klubs bewertete die Kalender und vergab dabei das Prädikat Gold insgesamt sechs Mal, Silber neun Mal und Bronze zwanzig Mal.

Kontakt: www.gregor-calendar-award.com; www.dumontkalender.de; www.ackermann-kalender.de; shop.geo.de/kalender/wandkalender

Verwandte Themen
PSI Messe in Düsseldorf: Anfang Januar präsentieren sich die Hersteller von Schreibgeräten auf der Werbeartikelmesse.
Schreibgerätehersteller nutzen PSI weiter
Google erinnert mit seiner „Doodle“ genannten Verfremdung des eigenen Logos an die Erfindung des Lochers vor 131 Jahren.
Google feiert Friedrich Soenneckens Erfindung weiter
Internationale Aktionswaren- und Importmesse in Köln: Es werden wieder rund 9000 Besucher für die drei Messetage erwartet.
IAW-Messe im kommenden Frühjahr weiter
Führungsteam der Sofea-Initiative in Düsseldorf (v.l.): Matthias Schumacher (President), Anita Singh-Gunther (Geschäftsführerin) und Johan Brondijk (Schatzmeister)
Sofea-Plattform hebt Synergien hervor weiter
Der Markt für Drucker und Multifunktionsgeräte bleibt laut den Marktforschern von Context weiter schwierig. Foto: ThinkstockPhotos-170230781
Drucker-Verkäufe in Westeuropa weiter rückläufig weiter
Plattform für visuelle Kommunikation: ab 2019 finden die Messe viscom und PSI zeitgleich statt.
Viscom und PSI finden ab 2019 zeitgleich statt weiter