BusinessPartner PBS
Thomas Grothkopp, Hauptgeschäftsführer Handelsverband Wohnen und Büro
Thomas Grothkopp, Hauptgeschäftsführer Handelsverband Wohnen und Büro

Branchenentwicklung: Umsatz der PBS-Branche im Plus

Der Gesamtumsatz der PBS-Branche ist im zurückliegenden Jahr um 0,5 Prozent auf 12,54 Milliarden Euro gewachsen. Im Teilsegment Streckenhandel verzeichnet das HBS-Panel ein Umsatzplus von vier Prozent.

Der Streckenhandel hat insbesondere von der strategischen Neuausrichtung der „Global Player“ profitiert, teilte der Handelsverband Büro und Schreibkultur auf der Paperworld in Frankfurt am Main mit. „Mittelständische Firmen agieren hier erfolgreich, denn sie können sich besser auf den regionalen Wettbewerb einstellen und haben es leichter, über ihren Außendienst individuelle und kundenorientierte Konzepte zu entwickeln“, betonte der Verband.

Positiv entwickelte sich im vergangenen Jahr erneut die Sparte der Büro- und Objekteinrichter, die im Zuwächse von durchschnittlich 12,2 Prozent verzeichnete. Moderne „Bürolandschaften“ mit Berücksichtigung gesundheitlicher Aspekte wie Lärmreduktion, dynamischen Sitzen und effiziente Lichtkonzepte sind gefragt. Die Zinsentwicklung war aus Sicht des HBS ein maßgeblicher Treiber für die verstärkten Investitionen der Unternehmen.

Für das Jahr 2016 weist das HBS-Panel für Ladengeschäfte ein vorläufiges Umsatzwachstum von 1,4 Prozent auf. Der Wettbewerbsdruck werde zunehmen, erwartet der HBS, insbesondere die marktführenden Drogeriefilialisten bauten sukzessive ihre PBS-Sortimente und die Zahl der Standorte aus. Persönliche Ansprache des Kunden, kompetente Beratung und umfangreiche Servicedienstleistungen nennt der Verband als wesentliche Erfolgsfaktoren des stationären PBS-Handels.

Überaus positiv entwickelte sich das Schulgeschäft, das – gemessen an den Umsätzen der Monate Juni bis September 2016 – um 5,8 Prozent zulegen konnte. Die Zahl der Schüler in Deutschland hat mit 8,3 Millionen die Talsohle durchschritten, die Zahl der Neueinschulungen stieg im Jahr 2016 um zwei Prozent.

Kontakt: www.bwb-online.de 

Verwandte Themen
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Andy Vögtli (rechts) hat seine Anteile an der Schoch Vögtli AG an Thomas Schoch übergeben.
Geschäftsübergabe bei Schoch Vögtli weiter