BusinessPartner PBS

Kaufkraft nach Alter und Region unterschiedlich

  • 29.04.2008
  • Monitor
  • Elke Sondermann

Die aktuelle GfK-Kaufkraft-Studie ermittelt die kaufkräftigsten Altersgruppen auch unter regionalen Gesichtspunkten.

Der Hauptanteil der Kaufkraft in Deutschland liegt in den Händen der Menschen zwischen 30 und 60 Jahren. Die 40- bis 49-Jährigen sind mit durchschnittlich 26 798 Euro pro Einwohner und Jahr die kaufkräftigste Altersgruppe Deutschlands. Personen, die über 60 oder jünger als 30 Jahre sind, verfügen über eine zum Teil erheblich geringere Durchschnittskaufkraft, wie die Studie GfK-Kaufkraft nach Altersklassen zeigt.

So unterschiedlich sich die Kaufkraft über das Bundesgebiet verteilt, so stark variiert sie auch innerhalb der Altersgruppen. Bei Betrachtung der Gesamtvolumina haben mit 368 Milliarden Euro die 40- bis 49-Jährigen die Nase vorn, gefolgt von den Senioren über 65 Jahren mit 339 Milliarden Euro. Ein verfügbares Einkommen von insgesamt 289 Milliarden Euro steht den 30- bis 39-Jährigen zur Verfügung, gefolgt von 272 Milliarden Euro bei den 50- bis 59-Jährigen.

Die Über-65-Jährigen sind die einzige Altersklasse, in der die süddeutschen Kaufkrafthochburgen von Hamburg überholt werden. Denn die bayerischen Kreise Starnberg, München und Ebersberg, aber auch der hessische Main-Taunus- sowie Hochtaunuskreis sind in jeder Altersklasse unter den Top 20, Hamburg hingegen nur in der Altersklasse der Über-65-Jährigen.

Kontakt: www.gfk-geomarketing.de/kaufkraft

Verwandte Themen
High-Performer im Vertrieb identifizieren weiter
Eataly in München: Die Teilnehmer der dlv-Ladenbautagung informierten sich bei einer Exkursion am zweiten Tagungstag über die aktuellen Trends im Store Design.
Handel investiert mehr in seine Flächen weiter
Die Europäische Investitionsbank (EIB) vergibt langfristige Finanzierungsmittel für Projekte, die den Zielen der EU entsprechen. (Bild: EIB)
EIB stellt Deutsche Leasing 100 Millionen Euro bereit weiter
Abschätzungen und Prognosen: Umsätze der PBS-Branche nach IFH und BBE (Quelle: IFH Köln, BBE Handelsberatung, 2017)
Umsatz der PBS-Branche schrumpft weiter
Pro-Kopf-Ausgaben für Büromöbel im deutschen Handel im Jahr 2016 (Quelle: Marketmedia24, Köln)
Neue Studie zur Büromöbelbranche erschienen weiter
Infoplattform der kurzen Wege: Die Newsweek-Roadshow-Tour macht vom 8. bis 18. Mai bundesweit in acht Städten halt.
Newsweek geht auf Deutschland-Tour weiter