BusinessPartner PBS

Der Laserdrucker-Markt ist stabil

Der deutsche Laserdrucker-Gesamtmarkt ist, laut dem Marktforschungsinstitut IDC, im ersten Quartal 2007 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum nahezu stabil geblieben.

Zu begründen ist diese Entwicklung in erster Linie durch die Situation bei Monochromen-Laserdruckern, so die Studie, die vom japanischen Druckerhersteller Kyocera beauftragt wurde. War dieser Bereich im vierten Quartal 2006 erstmals seit längerer Zeit wieder deutlich gewachsen, so fiel der Absatz in den ersten drei Monaten 2007 um 7,2 Prozent. Motor des Gesamtmarkts ist damit erneut das Farbsegment, das mit einem Plus von 30,1 Prozent deutlich zulegen konnte und seinen Anteil am Gesamtmarkt gegenüber dem Vorjahresquartal von 17,8 auf 23,4 Prozent gesteigert hat.

Die jüngsten Zahlen für den Laserdruckermarkt stellen vor allem dem japanischen Druckerhersteller Kyocera in den Geschwindigkeitsklassen ab 21ppm sowie im Farbmarkt ein gutes Zeugnis aus. Auf den Gesamtmarkt bezogen, nimmt der japanische Outputspezialist mit 15,4 Prozent nach wie vor beim Umsatz in der Herstellerbetrachtung den zweiten Platz ein.

Mit einem Rückgang von 7,2 Prozent entwickelte sich der monochrome Laserdruckermarkt in den ersten drei Monaten 2007 wieder rückläufig. Die Ursache hierfür liegt, nach Ansicht des IDC, vor allem im schrumpfenden Segment der 1-20ppm Geräte. Der dortige Absatzrückgang konnte auch durch die anderen Segmente nicht mehr aufgefangen werden und hat dazu geführt, dass der 21-30ppm Bereich mit einem Anteil von 42 Prozent inzwischen das größte Segment bei monochromen Laserdruckern ausmacht. Wie bereits auf das ganze Kalenderjahr 2006 bezogen, liegt Kyocera auch im Quartalsvergleich in den Leistungsklassen oberhalb von 20ppm mit einem Plus von 10.024 Maschinen und einem Anteil von 25,1 auf Platz 2 im Markt.

Klicken zum VergrößernTrend zu mehr FarbeNachdem das kontinuierliche Wachstum des Farblasermarkts im vierten Quartal 2006 eine leichte Schwankung verzeichnete, hat sich der Trend zu mehr Farbe seit Beginn 2007 durch ein Plus von 30,1 Prozent deutlich verstärkt. Insgesamt ist der Anteil der Farbmaschinen am Laserdruckermarkt im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 17,8 Prozent auf 23,4 Prozent gestiegen.

Kontgakt: www.kyoceramita.de, www.idc.de

Verwandte Themen
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Stand des Papierherstellers Mondi auf der Co-Reach 2017: Die NürnbergMesse wird die Plattform nicht fortführen.
Messe Co-Reach wird eingestellt weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter
Erwartung der Umsatzentwicklung für 2017 bei Lieferanten (links) und Werbemittelhändlern (rechts) (Quelle: PSI Branchenbarometer 1/2017)
Werbeartikelbranche rechnet mit Umsatzplus weiter
Weltweit werden die ITK-Umsätze laut EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. (c) ThinkstockPhotos-498122216
ITK-Markt nimmt wieder Fahrt auf weiter