BusinessPartner PBS

Deutsche Papierindustrie meldet Plus

  • 29.07.2014
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

In ihrer Halbjahresbilanz melden die im Verband Deutscher Papierfabriken zusammengeschlossenen Unternehmen ein Plus von 1,4 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Dabei verzeichneten die grafischen Papiere nach Angaben des VDP ein leichtes Plus von 0,9 Prozent, Verpackungspapiere und -kartons einen Zuwachs von 1,7 Prozent. Die Hygienepapiere legten in der Produktion um 1,6 Prozent zu, technische und Spezialpapiere um 1,9 Prozent. Der Umsatz der Zellstoff- und Papierindustrie wies über alle Sorten ein Plus von 1,4 Prozent im Vergleich zum ersten Halbjahr 2013 aus.

Kontakt: www.vdp-online.de

Verwandte Themen
Oliver Kerner
Was Verkäufer 2018 wissen sollten weiter
Behörden können mit dem Bedarfserhebungstool (BET) ihre Bedarfe vor der Auschreibung direkt an die ZIB melden.
Der Bund zentralisiert die Beschaffung weiter
Hochkarätig besetztes Vortragsprogramm am 28. Januar auf der Paperworld in Frankfurt mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
Top-Referenten und freier Eintritt auf der Paperworld weiter
Umsatzentwicklung nach Marketmedia24 für die PBS-Branche und Produktsegmente (Quelle: Marketmedia24, Köln)
PBS-Branche mit Nullwachstum weiter
Empfangsgebäude des Bundesgerichtshofs in Karlsruhe Foto: Nikolay Kazakov
BGH sieht in Recycling von Canon-Trommeleinheit keine Patentverletzung weiter
Der GWW-Vorsitzende Frank Dangmann bei der Präsentation der aktuellen Marktzahlen
Branchenumsatz wächst auf über 3,5 Milliarden Euro weiter