BusinessPartner PBS

Deutsche sitzen lange vor dem Computer

Ein Fünftel aller Deutschen sitzt täglich mindestens sechs Stunden vor dem PC, so eine Umfrage im Auftrag des Bitkom. Durch eine ergonomische Arbeitsumgebung lassen sich Gesundheitsschäden vorbeugen, empfiehlt der Verband.

Befragt wurden 1001 Personen ab 14 Jahre. Danach nutzen 72 Prozent der Bundesbürger einen Computer. Bei den unter 30-Jährigen sind es sogar 97 Prozent. Besonders hoch ist die Nutzungsintensität bei jungen Erwachsenen. Von den 18- bis 29-Jährigen verbringen 35 Prozent und somit mehr als jeder Dritte jeden Tag sechs Stunden oder länger am PC. Bei den 30- bis 44-Jährigen sind es 32 Prozent.

„Wer lange vor dem Computer sitzt, sollte seinen Arbeitsplatz im Büro und zu Hause ergonomisch einrichten“, sagte Bitkom-Präsident August-Wilhelm Scheer. „Damit können PC-Nutzer Gesundheitsschäden vorbeugen.“ Der „Fachausschuss Ergonomie“ des Bitkom gibt Hinweise, wie PC-Nutzer ihren Arbeitsplatz gesundheitlich optimal einrichten können und empfiehlt:

So sitzen Sie richtig (c) Bitkom
So sitzen Sie richtig (c) Bitkom

Höhe von Schreibtisch und Stuhl richtig einstellenDynamisch sitzenAusreichend Abstand zum Bildschirm einhaltenBei der Arbeit mit einem Notebook möglichst externe Peripherie-Geräte nutzenBeleuchtung von der SeiteIm Arbeitsalltag für ausreichend Bewegung sorgen.

Kontakt: www.bitkom.de

Verwandte Themen
PSI Messe in Düsseldorf: Anfang Januar präsentieren sich die Hersteller von Schreibgeräten auf der Werbeartikelmesse.
Schreibgerätehersteller nutzen PSI weiter
Google erinnert mit seiner „Doodle“ genannten Verfremdung des eigenen Logos an die Erfindung des Lochers vor 131 Jahren.
Google feiert Friedrich Soenneckens Erfindung weiter
Internationale Aktionswaren- und Importmesse in Köln: Es werden wieder rund 9000 Besucher für die drei Messetage erwartet.
IAW-Messe im kommenden Frühjahr weiter
Führungsteam der Sofea-Initiative in Düsseldorf (v.l.): Matthias Schumacher (President), Anita Singh-Gunther (Geschäftsführerin) und Johan Brondijk (Schatzmeister)
Sofea-Plattform hebt Synergien hervor weiter
Der Markt für Drucker und Multifunktionsgeräte bleibt laut den Marktforschern von Context weiter schwierig. Foto: ThinkstockPhotos-170230781
Drucker-Verkäufe in Westeuropa weiter rückläufig weiter
Plattform für visuelle Kommunikation: ab 2019 finden die Messe viscom und PSI zeitgleich statt.
Viscom und PSI finden ab 2019 zeitgleich statt weiter