BusinessPartner PBS
Design wird einen der inhaltlichen Schwerpunkte der Messe in diesem Jahr
Design wird einen der inhaltlichen Schwerpunkte der Messe in diesem Jahr

Orgatec 2016: Design für die Arbeitswelten von morgen

Design in der Arbeitswelt von heute bildet einen Schwerpunkt der Orgatec, die vom 25. bis 29. Oktober in Köln stattfindet.

Auf der Orgatec präsentieren die Unternehmen ihre aktuellen Kollektionen und designprämierten Neuheiten, entworfen von international renommierten Designen. Rund 650 Unternehmen aus zirka 40 Ländern stellen ihre Konzepte zu den aktuellen Trendthemen Teamarbeit, Digitalisierung, ganzheitliche Raumeinrichtungen und Arbeitsplatzattraktivität vor. Design ist auch ein wichtiges Thema im Rahmenprogramm:

  • Kreatives Design erwartet die Besucher beispielsweise in der Passage zwischen Halle 10 und 11. In der Sonderausstellung „Design meets movement“ zeigen führende europäische Designer Lösungen aus Skandinavien, nicht nur für das Arbeiten drinnen, sondern auch als Schnittstelle nach draußen und als multifunktionale Installation für das Arbeiten im Freien.
  • „RE/WORK Moments of Inspiration“verspricht das Competence Center in Halle 11. An zehn beispielhaften, räumlich dargestellten Momenten vermittelt das von der Ippolito Fleitz Group konzipierte Projekt auf inspirierende und humorvolle Weise einen Einblick in die künftige Arbeitswelt.
  • Zukunftsfähige Produkte und sind ohne innovative Materialien nicht mehr denkbar. Über welche Potenziale die jüngsten Materialinnovationen verfügen und welche Lösungen sie für die Arbeitswelt von morgen ermöglichen, zeigt die Sonderschau Smart Office Materials der Zukunftsagentur für Material und Technologie HAUTE INNOVATION, Berlin.
  • Welchen Einfluss Design bei der Gestaltung von Coworking Spaces hat, können Besucher der Orgatec in der Sonderschau „The smart working space“ sehen. Dort beschreibt das Modell „The smart coworking lobby“ ein Modul, das zum Herzstück moderner Bürogebäude wird und damit die Coworking-Philosophie in bestehende Bausubstanzen trägt.
  • In Halle 05.2 wirft das internationale Projekt „Life at work“ unter Federführung des Büromöbelherstellers Vitra einen Einblick in die Arbeitswelt der Zukunft.
  • Außergewöhnliches Design gibt es auch auf dem Messeboulevard zu sehen. Hier zeigt die Koelnmesse in Kooperation mit dem bso Verband Büro-, Sitz- und Objektmöbel e. V. unterschiedliche Projekte zum Thema „Creativity Works“.

Kontakt: www.orgatec.de 

Verwandte Themen
Hockey auf Bürostühlen: Am 10 November geht es in der Halle 7 in Bremen bei den German Chair-Hockey Masters von BKE Fislage wieder zur Sache. Foto BKE Fislage
BKE Fislage lädt zu den siebten German Chair-Hockey Masters weiter
Stand der Vorbereitungen auf die DSGVO im August 2017 (c) IDC
Unternehmen sind nicht ausreichend auf EU-Datenschutz-Grundverordnung vorbereitet weiter
Neue Aufgabe: Cordelia von Gymnich verantwortet seit Anfang Oktober den Unternehmensbereich Services der Messe Frankfurt
Von Gymnich verantwortet Servicebereich der Messe Frankfurt weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter