BusinessPartner PBS
Design wird einen der inhaltlichen Schwerpunkte der Messe in diesem Jahr
Design wird einen der inhaltlichen Schwerpunkte der Messe in diesem Jahr

Orgatec 2016: Design für die Arbeitswelten von morgen

Design in der Arbeitswelt von heute bildet einen Schwerpunkt der Orgatec, die vom 25. bis 29. Oktober in Köln stattfindet.

Auf der Orgatec präsentieren die Unternehmen ihre aktuellen Kollektionen und designprämierten Neuheiten, entworfen von international renommierten Designen. Rund 650 Unternehmen aus zirka 40 Ländern stellen ihre Konzepte zu den aktuellen Trendthemen Teamarbeit, Digitalisierung, ganzheitliche Raumeinrichtungen und Arbeitsplatzattraktivität vor. Design ist auch ein wichtiges Thema im Rahmenprogramm:

  • Kreatives Design erwartet die Besucher beispielsweise in der Passage zwischen Halle 10 und 11. In der Sonderausstellung „Design meets movement“ zeigen führende europäische Designer Lösungen aus Skandinavien, nicht nur für das Arbeiten drinnen, sondern auch als Schnittstelle nach draußen und als multifunktionale Installation für das Arbeiten im Freien.
  • „RE/WORK Moments of Inspiration“verspricht das Competence Center in Halle 11. An zehn beispielhaften, räumlich dargestellten Momenten vermittelt das von der Ippolito Fleitz Group konzipierte Projekt auf inspirierende und humorvolle Weise einen Einblick in die künftige Arbeitswelt.
  • Zukunftsfähige Produkte und sind ohne innovative Materialien nicht mehr denkbar. Über welche Potenziale die jüngsten Materialinnovationen verfügen und welche Lösungen sie für die Arbeitswelt von morgen ermöglichen, zeigt die Sonderschau Smart Office Materials der Zukunftsagentur für Material und Technologie HAUTE INNOVATION, Berlin.
  • Welchen Einfluss Design bei der Gestaltung von Coworking Spaces hat, können Besucher der Orgatec in der Sonderschau „The smart working space“ sehen. Dort beschreibt das Modell „The smart coworking lobby“ ein Modul, das zum Herzstück moderner Bürogebäude wird und damit die Coworking-Philosophie in bestehende Bausubstanzen trägt.
  • In Halle 05.2 wirft das internationale Projekt „Life at work“ unter Federführung des Büromöbelherstellers Vitra einen Einblick in die Arbeitswelt der Zukunft.
  • Außergewöhnliches Design gibt es auch auf dem Messeboulevard zu sehen. Hier zeigt die Koelnmesse in Kooperation mit dem bso Verband Büro-, Sitz- und Objektmöbel e. V. unterschiedliche Projekte zum Thema „Creativity Works“.

Kontakt: www.orgatec.de 

Verwandte Themen
Josef Glöckl, Gründer und Geschäftsführer der aeris GmbH am active desk (Foto: aeris GmbH/Thomas Koller).
aeris integriert active office weiter
Siegfried Frankenstein, Fachreferent für Vergaberecht
Seminar „Erfolgreiches Verkaufen bei Behörden“ weiter
Oliver Kerner
Was Verkäufer 2018 wissen sollten weiter
Behörden können mit dem Bedarfserhebungstool (BET) ihre Bedarfe vor der Auschreibung direkt an die ZIB melden.
Der Bund zentralisiert die Beschaffung weiter
Hochkarätig besetztes Vortragsprogramm am 28. Januar auf der Paperworld in Frankfurt mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
Top-Referenten und freier Eintritt auf der Paperworld weiter
Vorreiterroller bei der digitalen Transformation übernehmen: Streit-Geschäftsführer Rudolf Bischler auf der Kick Off-Veranstaltung
Bürodienstleister Streit mit Rekordumsatz weiter