BusinessPartner PBS

„Traumstart ins Weihnachtsgeschäft“

  • 29.11.2010
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Sehr zufrieden sind laut Einzelhandelsverband (HDE) die deutschen Einzelhändler mit dem Start der heißen Phase des Weihnachtsgeschäfts.

„Ein Traumstart ins Weihnachtsgeschäft war die Woche vor dem ersten Advent. Sie hat die hohen Erwartungen des Einzelhandels mehr als erfüllt und verheißt viel für die kommenden Weihnachtswochen“, sagte Stefan Genth, Hauptgeschäftsführer des Branchenverbands. „Die vergangene Woche liegt bei den Einzelhandelsunternehmen im Schnitt deutlich über dem Vorjahr. Auch der Samstag war geprägt von belebten Städten und vollen Geschäften. Dies wird sich an den kommenden Adventssamstagen noch verstärken.“ Das zeigen die Ergebnisse einer bundesweiten Trendumfrage des HDE unter Einzelhandelsunternehmen aller Branchen, Standorte und Größen. „Die Shoppinglaune der Kunden ist groß. Sie strömten vor dem ersten Advent deutlich früher in die Städte als in den Vorjahren. Vom ersten Advents-Ansturm der Kunden haben besonders die Warenhäuser profitiert“, sagte Genth. „Die Mehrheit der Händler ist mit dem bisherigen Verlauf des Weihnachtsgeschäfts sehr zufrieden. Bei vielen hat sich das Geschäft im November gut entwickelt.“ „Adventskränze und passende Dekoration, Kerzen und Kerzenhalter standen kurz vor dem ersten Advent bei vielen Kunden auf dem Einkaufszettel“, zählte Genth auf. Auch erste Geschenke wie Spielzeug, modische Accessoires oder LCD-Fernseher seien über die Ladentheken gegangen.

Kontakt: www.einzelhandel.de

Verwandte Themen
Kommunikations- und Infoplattform: das Sonderareal „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
„Büro der Zukunft“ als Chance für den Handel weiter
Dr. Benedikt Erdmann
Dr. Benedikt Erdmann äußert sich zu Nordanex-Übernahme weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld weiter
Als Group Show Director Konsumgütermessen bei der Messe Frankfurt verantwortet Julia Uherek die strategische Ausrichtung der Messen Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Beautyworld.
Julia Uherek folgt auf Cordelia von Gymnich weiter
Die Auszeichnung der Gewinner des Wettbewerbs „Büro & Umwelt“ ist Teil des „Sustainable Office Day“, der auf der Messe Paperworld im kommenden Januar stattfindet.
B.A.U.M. organisiert „Sustainable Office Day“ auf Paperworld weiter