BusinessPartner PBS

Studie zum „Service im Handel“

Die neue Studie mit dem Titel „Service, bitte! Digitale und stationäre Services im Einzelhandel“ untersucht das Informationsverhalten und die Serviceerwartungen von Konsumenten.

Im Zentrum steht dabei die Frage, welche Services im stationären Handel Käufern echte Mehrwerte liefern und bei Konsumenten auf Interesse stoßen. Klassische Servicebereiche – wie eine kompetente Beratung oder eine klar strukturierte Sortimentspräsentation – werden von vielen Kunden als Basisleistung erwartet. Mit dem Ziel, neue Kunden zu gewinnen und bestehende Kundenbeziehungen auszubauen, ergänzen Händler verstärkt ihr bestehendes Serviceportfolio um digitale Servicebereiche, die Konsumenten in den unterschiedlichen Kaufphasen unterstützen. Durchgeführt wurde die Studie vom E-Commerce-Center Köln (ECC Köln) sowie vom Institut für Handelsforschung Köln (IFH Köln) im Auftrag der Messe Frankfurt. Erstmals im Detail vorgestellt werden die Ergebnisse der Studie auf der diesjährigen Messe Tendence, die vom 30. August bis 2. September in Frankfurt veranstaltet wird.

Mit der Serie der Management Reports bietet die Messe Frankfurt anlässlich der Konsumgütermessen Ambiente und Tendence informative Studien zu handelsnahen Themen. Zuletzt waren im Rahmen der vergangenen beiden Messen die Managementreports „Attraktive Extras – Erfolgreich durch Zusatzsortimente“ und „Erfolgsfaktor Schaufenster – Studie zur Bedeutung der Schaufenstergestaltung im Handel“ erschienen.

Kontakt: www.messefrankfurt.com

Verwandte Themen
Weltweit werden die ITK-Umsätze laut EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. (c) ThinkstockPhotos-498122216
ITK-Markt nimmt wieder Fahrt auf weiter
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz einer digitalen Dokumentenverwaltung haben für mittelständische Unternehmen aktuell die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability.
Mittelstand will ins digitale Büro investieren weiter
Stolze Preisträger im Wiesbadener Kurhaus: die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017
Die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017 weiter