BusinessPartner PBS

Test: Tinte erstmals günstiger als Toner

Stiftung Warentest hat Drucker und MFPs unter die Lupe genommen. Neben der Qualität beim Fotodruck setzten sich Tintenstrahler dabei erstmals auch bei den Kosten gegen die Laser-Konkurrenz durch.

Für die aktuelle Ausgabe ihres „Test“-Magazins hat Stiftung Warentest insgesamt 13 Drucker-Scanner-Kombis der Hersteller HP, Samsung, Canon, Oki, Brother, Epson, und Xerox geprüft. Dabei testeten die Berliner sechs Tintenstrahl- sowie sechs Farblaser-Multifunktionsgeräte, ein Tintenstrahl-MFP mit durchgängigem Druckkopf sowie vier Farblaserdrucker.

Bei den Tintenstrahldruckern schnitt der HP „Officejet Pro 276dw“ am besten ab.
Bei den Tintenstrahldruckern schnitt der HP „Officejet Pro 276dw“ am besten ab.

Das Ergebnis überrascht zunächst wenig. Tintenstrahler drucken Fotos am besten, Laserdrucker liefern gestochen scharfen Text und arbeiten schneller. Im aktuellen Test, für den die Prüfer rund 80 000 Blatt Papier sowie etwa 300 Tintenpatronen und Tonerkartuschen verbraucht haben, konnten sich Tintenstrahldrucker darüber hinaus aber auch bei den Kosten pro gedruckter Seite gegen die Laserdrucker durchsetzen.

Tinte rund 0,5 Cent billiger

Laut den Ergebnissen kostet die mit einem Tintenstrahler gedruckte Textseite durchschnittlich drei Cent und somit rund einen halben Cent weniger als mit einem Laserdrucker, die bei 3,5 Cent im Schnitt liegt. Ähnliches gelte für Fotos.

Im Test durchsetzen konnten sich bei den Tintenstrahlern der HP „Officejet Pro 276dw“ mit der Note 1,9 vor dem Canon „Pixma MX 925“ und dem Epson „Workforce WF-3520DWF“, die jeweils die Note 2,0 erhielten. Bei den Farblaser-Multifunktionsgeräten erreichte der Samsung „CLX-4195FW“ mit der Note 2,1 den ersten Platz. Ebenfalls gut schnitten der Canon „i-Sensys MF8280Cw“ und der HP „Laserjet Pro 200 M276mw“, beide mit 2,3 benotet, ab. Auch bei den Farblaserdruckern kann sich Samsung mit dem „CLP-415NW“ (Note 2,1) gegenüber HP mit dem „Laserjet Pro 200 M251nw“ (Note 2,3) durchsetzen.

Kontakt: www.test.de

Verwandte Themen
In der Vergangenheit war die Druck + Form als Fachmesse für die druckende Industrie in Sinsheim meist gut besucht.
Druck + Form für 2017 abgesagt weiter
Noch in diesem Jahr sollen rund 150 Vorserienfahrzeuge des Transporters im StreetScooter-Werk in Aachen produziert werden und bei Deutsche Post DHL in der Paketzustellung zum Einsatz kommen. (Bild: Ford-Werke GmbH/Lothar Stein)
DHL setzt auf elektrische Antriebe weiter
Der Verband der KMU-Berater warnt die kleinen und mittleren Unternehmen vor Mängeln bei der Beratung durch Banken. (ThinkstockPhotos 637326492)
Kleine Unternehmen sollten Verhandlungsposition verbessern weiter
Egal wann, egal wo, egal wie. So wollen immer mehr Kunden heute einkaufen. (Bild: Kalim/Fotolia)
Wo steht der Handel beim Omni-Channel? weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Rund 1500 Unternehmen planen Auftritt in Frankfurt weiter
Auf der PSI in Düsseldorf treffen sich Anfang des Jahres Anbieter und Händler der Werbeartikelbranche. (Quelle: Behrendt und Rausch)
PSI FIRST Club geht 2018 in die fünfte Runde weiter