BusinessPartner PBS
Währungsturbulenzen: kein einfaches Umfeld für die Preisplanung (ThinkstockPhotos 534131947)
Währungsturbulenzen: kein einfaches Umfeld für die Preisplanung (ThinkstockPhotos 534131947)

PBS-Branche: Kontroverse Meinungen zu Preiserhöhungen

Sind Preiserhöhungen für Büroprodukte unter den aktuellen Rahmenbedingungen durchsetzbar und berechtigt? Die betroffenen Wirtschaftsstufen haben dazu teils ganz unterschiedliche Meinungen.

Horst-Werner Maier-Hunke
Horst-Werner Maier-Hunke

Die Papierhersteller haben in diesem Jahr ihre Preise mehrfach angehoben. Mal vier, mal acht, mal bis zu zwölf Prozent. „Starker Kostendruck“ und „die Verschlechterung der Ertragslage“ wurden von den Unternehmen als Gründe aufgeführt. Viele klassische PBS-Markenhersteller stehen derzeit vor ähnlichen Entscheidungen bei der Preisfindung, wollen die Preise „moderat erhöhen“, wie etwa Horst-Werner Maier-Hunke, Durable-Geschäftsführer, gegenüber BusinessPartner PBS erklärt. Personal- und Rohstoffkosten seien gestiegen, und obwohl der Rohölpreis drastisch gefallen ist, müsse man für den Einkauf von Kunststoffen deutlich mehr bezahlen. Weitere Hersteller, Avery Zweckform, Esselte Leitz, HSM, Krug & Priester und Maul äußern sich in der aktuellen Ausgabe 10-2015 von BusinessPartner zu den Schwierigkeiten und Herausforderungen bei der Preisfindung.

Andreas Reuter
Andreas Reuter
„Eingeschränktes Verständnis“

Auf der Seite von Groß- und Einzelhandel stoßen Pläne zu Preiserhöhungen teils auf offenen Widerspruch, so äußert etwa Andreas Reuter, Geschäftsführer von Schäfer Shop, „nur eingeschränkt Verständnis“, wenn es um Kostenerhöhungen auf der Herstellerseite geht: „Ich kann mich nicht erinnern, dass in Zeiten eines starken Euros Preisreduzierungen von Seiten der Hersteller angeboten wurden“, kritisiert er. Ob und mit welcher Strategie sie auf Preiserhöhungen reagieren wollen, dazu haben sich außerdem Adveo Deutschland, Büromarkt Böttcher, Soft-Carrier und König Bürotechnik geäußert.

Das komplette Top-Thema der Ausgabe Oktober des BusinessPartner lesen Sie im gedruckten Heft, das in der kommenden Woche erscheint – oder schon jetzt, als Abonnent des E-Paper. Hinweis an alle Nicht-Abonnenten: Das E-Paper können Sie günstig abonnieren. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Kontakt: www.pbs-business.de/service/abonnement/ 

Verwandte Themen
Grafik aus der Abmahnstudie: Online-Händler können sich gegen den Abmahnmissbrauch zur Wehr setzen. (Bild: obs/Trusted Shops GmbH)
Abmahnvereine gefährden Online-Händler weiter
Office Depot Europe investiert in E-Commerce weiter
Startseite von www.schaefer-shop.at: Zum Angebot zählen Produkte fürs Büro, für Lager und Betrieb. (Monitorbild: Thinkstockphotos 166011575)
Schäfer Shop als „Bester Online Shop“ ausgezeichnet weiter
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Perfekte Location für die Töns-Hausmesse: das Fritz-Walter-Stadion in Kaiserlautern
Töns profitiert von „Kompetenz im Doppelpack“ weiter
PSI Messe in Düsseldorf: Anfang Januar präsentieren sich die Hersteller von Schreibgeräten auf der Werbeartikelmesse.
Schreibgerätehersteller nutzen PSI weiter