BusinessPartner PBS

Geschäftsführer-Gehälter wachsen zweistellig

  • 30.10.2012
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Die Vergütungen von GmbH-Geschäftsführern haben im Vergleich zum Vorjahr deutlich zugelegt. Sie sind im Durchschnitt um 10,5 Prozent gestiegen, dies stellt BBE media in ihrer Gehaltsstudie fest.

Wer als GmbH-Chef mit seinen Bezügen über 130.902 Euro liegt, verdient besser als die Hälfte seiner Geschäftsführer-Kollegen. Was nach Betriebsgrößenklassen gegliedert konkret möglich ist, zeigen aktuell die von BBE media in diesem Jahr ermittelten Vergleichswerte für GmbH-Chef-Gehälter. Die Ergebnisse sind relevant für Gehaltsverhandlungen, um vorab einen fundierten Überblick der Bandbreiten zu gewinnen. Darüber hinaus können Gesellschafter-Geschäftsführer mit den Zahlen die steuerliche Angemessenheit ihrer Vergütung prüfen und bei Problemen mit dem Fiskus belegen. Damit lassen sich im Bedarfsfall Steuernachzahlungen für die GmbH wegen verdeckter Gewinnausschüttung vermeiden.

Die aktuellen Gehaltsdaten von mehr als 3.550 GmbH-Geschäftsführern in 71 Branchen enthält die neue BBE-Studie „GmbH-Geschäftsführer-Vergütungen 2013“. Die Studie umfasst rund 220 Seiten und kostet 325 Euro brutto zzgl. Versandkosten. Sie ist ab Ende November 2012 lieferbar.

Kontakt: www.bbe-media.de

Verwandte Themen
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Stand des Papierherstellers Mondi auf der Co-Reach 2017: Die NürnbergMesse wird die Plattform nicht fortführen.
Messe Co-Reach wird eingestellt weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter
Erwartung der Umsatzentwicklung für 2017 bei Lieferanten (links) und Werbemittelhändlern (rechts) (Quelle: PSI Branchenbarometer 1/2017)
Werbeartikelbranche rechnet mit Umsatzplus weiter
Weltweit werden die ITK-Umsätze laut EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. (c) ThinkstockPhotos-498122216
ITK-Markt nimmt wieder Fahrt auf weiter
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter