BusinessPartner PBS

Kredithürde erneut gesunken

Die Kredithürde für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands hat sich im März zum dritten Mal in Folge verringert, dies teilte das ifo-Institut für Wirtschaftsforschung mit.

Aktuell bewerten 38,7 Prozent der Unternehmen die Kreditvergabepolitik der Banken als restriktiv. Im Februar waren es noch 39,9 Prozent. Kredite sind in Deutschland für Unternehmen wieder leichter zu haben. Entgegen der allgemeinen Tendenz ist die Kredithürde lediglich im Bauhauptgewerbe gestiegen. In den übrigen befragten Wirtschaftsbereichen ist die Kredithürde gesunken. Bei den großen Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes hat sie um 2,4 Prozentpunkte auf 44,3 Prozent abgenommen.

Damit wird die Kreditvergabe der Banken von den großen Industrieunternehmen zum vierten Mal in Folge als weniger restriktiv als im Vormonat eingestuft. Der Anteil der mittelgroßen Industrieunternehmen, die den Kreditzugang als schwierig bewerten, hat sich um 1,9 Prozentpunkte auf 37,8 Prozent verringert. Bei den kleinen Industriefirmen steht die Kredithürde kaum verändert bei 39,6 Prozent. Im Handel schätzen derzeit 35,0 Prozent der Befragungsteilnehmer die Kreditvergabe der Banken als zurückhaltend ein. Das sind 1,8 Prozentpunkte weniger als im Februar.

Kontakt: www.ifo.de

Verwandte Themen
Dr. Benedikt Erdmann
Dr. Benedikt Erdmann äußert sich zu Nordanex-Übernahme weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld weiter
Als Group Show Director Konsumgütermessen bei der Messe Frankfurt verantwortet Julia Uherek die strategische Ausrichtung der Messen Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Beautyworld.
Julia Uherek folgt auf Cordelia von Gymnich weiter
Die Auszeichnung der Gewinner des Wettbewerbs „Büro & Umwelt“ ist Teil des „Sustainable Office Day“, der auf der Messe Paperworld im kommenden Januar stattfindet.
B.A.U.M. organisiert „Sustainable Office Day“ auf Paperworld weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
Top-Referenten beim Handelstag auf der Paperworld weiter