BusinessPartner PBS

Orgatec stellt nachhaltige Büros in den Fokus

  • 31.05.2012
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Auf der diesjährigen Orgatec Ende Oktober in Köln werden Trends zu den Themen Ressourcen- und Energieeffizienz am Arbeitsplatz präsentiert.

Unter dem Schlagwort „GreenOffice“ werden die Aussteller Produkte und Lösungen zeigen, die Ressourcen sparen und effizientes Arbeiten ermöglichen. Im Fokus stehen dabei unter anderem CO2-Neutralität, Holzwerkstoffe aus nachhaltiger Forstwirtschaft ebenso wie Biosiegel, Gesundheit und soziale Aspekte beim Arbeiten. „In der Büromöbelbranche setzen immer mehr Unternehmen auf nachhaltiges Wirtschaften“, unterstreicht der Veranstalter. So habe sich der Anteil recycelbarer Materialien in Büromöbeln signifikant erhöht. Sortenrein trennbare Produkte und wasserbasierende Lacke sowie die Fertigung ohne Tropenhölzer schlagen sich in der Öko-Bilanz positiv nieder. Umweltschutz durch Modularität und Langlebigkeit gehören bei den namhaften Büromöbelherstellern inzwischen zur Unternehmensphilosophie, ebenso wie der bewusste Verzicht auf den Einsatz von PVC und überflüssigen Werkstoffen. Darüber hinaus setzen die Hersteller Verbundmaterialien überwiegend nur noch dort ein, wo es im Sinne der Produktsicherheit unerlässlich ist. Auch moderne Photovoltaik- und Wasseraufbereitungsanlagen sowie die Aufarbeitung zurückgenommener Produkte sorgen für Ressourcenschonung. Thema auf der Orgatec werden nicht zuletzt die neuen LED-Arbeitsplatzbeleuchtungen sein. Das Einsparpotenzial bei der Beleuchtung von gewerblichen Räumen soll inzwischen bei 30 Prozent liegen. Zu den Themen „Tageslicht“, „LED“, „Licht und Gesundheit“ sowie „Licht und Material“ will die Orgatec in ihrem Austellungsbereich „Lighting Competence Center“. Die Orgatec findet in diesem Jahr vom 23. bis 27. Oktober in Köln statt.

Kontakt: www.orgatec.de

Verwandte Themen
Kommunikations- und Infoplattform: das Sonderareal „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
„Büro der Zukunft“ als Chance für den Handel weiter
Dr. Benedikt Erdmann
Dr. Benedikt Erdmann äußert sich zu Nordanex-Übernahme weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld weiter
Als Group Show Director Konsumgütermessen bei der Messe Frankfurt verantwortet Julia Uherek die strategische Ausrichtung der Messen Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Beautyworld.
Julia Uherek folgt auf Cordelia von Gymnich weiter
Die Auszeichnung der Gewinner des Wettbewerbs „Büro & Umwelt“ ist Teil des „Sustainable Office Day“, der auf der Messe Paperworld im kommenden Januar stattfindet.
B.A.U.M. organisiert „Sustainable Office Day“ auf Paperworld weiter