BusinessPartner PBS

Gute Stimmung auf der Tendence

  • 31.08.2010
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Die Frankfurter Herbstmesse Tendence zieht erfolgreich Bilanz und meldet am Ende der fünf Messetage ein Besucherplus von acht Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

2130 Aussteller aus 57 Ländern zeigten auf zehn Hallenebenen und über 71 000 Nettoquadratmetern Neuheiten aus den Bereichen Wohnen und Einrichten sowie Schenken für das kommende Herbst-, Winter- und vor allem das umsatzstarke Weihnachtsgeschäft. Grundsätzlich habe eine gute Grundstimmung auf Seiten der Aussteller wie Besucher geherrscht. Die 57 000 Besucher kamen nach Angaben der Messegesellschaft aus 90 Ländern. Insgesamt kam wieder ein Viertel der Besucher aus dem Ausland. „Mit der Rückkehr zum angestammten Termin Ende August ist uns ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung zur Stabilisierung der Frankfurter Herbstmesse gelungen“, so Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt. Die nächste Tendence findet vom 26. bis 30. August 2011 statt.

Kontakt: www.tendence.de

Verwandte Themen
Stand der Vorbereitungen auf die DSGVO im August 2017 (c) IDC
Unternehmen sind nicht ausreichend auf EU-Datenschutz-Grundverordnung vorbereitet weiter
Neue Aufgabe: Cordelia von Gymnich verantwortet seit Anfang Oktober den Unternehmensbereich Services der Messe Frankfurt
Von Gymnich verantwortet Servicebereich der Messe Frankfurt weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Stand des Papierherstellers Mondi auf der Co-Reach 2017: Die NürnbergMesse wird die Plattform nicht fortführen.
Messe Co-Reach wird eingestellt weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter