BusinessPartner PBS

Weg vom Konventionellen

Auf der Paperworld zogen sich die Fokus-Themen Umwelt, Individualität und Qualität quer durch die unterschiedlichen Branchensegmente. Angefangen im Büroumfeld bis hin zu Schulartikeln und Papeterie für gehobene Ansprüche.

Paperworld 2008 Trends
Paperworld 2008 Trends

Weiß etabliert sich übergreifend als führende Farbe – von Schreibgeräten bis hin zu Ordnungssystemen. Produktgruppenübergreifend stehen Qualitätsartikel hoch im Kurs, die dem Anwender erlauben, sich vom Konventionellen abzuheben. Auch der Umweltaspekt setzt sich produktübergreifend durch. So setzen die Hersteller im Bereich der hochwertigen Papiere auf schnell nachwachsende Rohstoffe wie Bambus. Mit FSC-Standards wird darüber hinaus die Einhaltung nachhaltiger Forstwirtschaft gewährleistet. Bei der Herstellung von Schreibgeräten aber auch bei Büroaccessoires werden vermehrt Bio-Kunststoffe aus nachwachsenden Rohstoffen oder Recyclingkunststoffen eingesetzt.

Paperworld 2008 Trends
Paperworld 2008 Trends
Von  Schule bis zum Büro

Von der Schule bis zum Büro kommt dem Thema Präsentation eine immer größere Bedeutung zu. Das gilt für Meetings, bei denen sich der Beamer oder flache Präsentationsbildschirme durchsetzten, wie auch in der Schule, wo zunehmend an der interaktiven Tafel geübt wird. Beim Schulbedarf nimmt die Tendenz zu hochwertigen Produkten zu. Sie ist vor allem bei den älteren Zielgruppen ausgeprägt. Daneben sind individuelle Akzente, beispielsweise durch zusätzliche Applikationen, beliebt.

Bei den Lizenzen zeigt sich eine Tendenz zu Gunsten aktueller Themen wie Spiderman oder auch die Transformer, die den Kindern aus der Lego-Welt bekannt sind. Daneben stehen SciFi-Motive und Zeichen aus Fantasywelten in der Gunst der Zielgruppen weit oben.

Paperworld 2008 Trends
Paperworld 2008 Trends

Dass Individualität immer mehr Platz im Leben einnimmt spiegelt sich auch in der persönlichen Kreativität wider, die auf alle Bereiche des Hauses und der Wohnung übergreift: Von der bemalten Türmatte bis hin zu selbst gestalteten Wänden, die mit Hilfe von Wandschablonen umfassend verziert und geschmückt werden. Das Malen gewinnt immer mehr Freunde. Mit Einsteigerpaketen werden diese Zielgruppen an hochwertige Produkte herangeführt.

Paperworld 2008 Trends - Grußkarten
Paperworld 2008 Trends - Grußkarten
Das Besondere und Ausgefallene ist gefragt

Auch bei den Grußkarten ist dieser Trend zu spüren. Durch zusätzliche Applikationen werden die Grußkarten immer stärker selber zum Geschenk. Aufgewertet mit echten Edelsteinen oder mit kleinen Büchern mit Sinnsprüchen zu unterschiedlichen Themen bieten die Hersteller dafür viele Möglichkeiten an. Hochwertiges steht auch bei der Papeterie hoch im Kurs.

Das Besondere und Ausgefallene ist gefragt, um sich und seine Geschenke aus der Masse abzuheben. Neuartige Geschenkverpackungen in Form einer Pyramide oder als dreieckige Dose werten sowohl das Geschenk als auch die Verpackung deutlich auf. Kleine und dekorative Geschenke erhalten durch Weisheiten und Sinnsprüche einen zusätzlichen Wert.

www.messefrankfurt.paperworld.com

Verwandte Themen
IT frustriert Mitarbeiter weiter
Von Papier und Powerfarben weiter
Einzelhandel sucht Wege zur Differenzierung weiter
„Hybrides Denken“ im Einzelhandel gefordert weiter
Trends gekonnt in Szene gesetzt weiter
Angenehme Atmosphäre steigert Spontan-Einkauf weiter