BusinessPartner PBS

Bitkom Akademie erweitert Angebot

Der Bitkom erweitert 2009 das Fortbildungsangebot seiner Akademie. Eigenen Angaben zufolge können Fach- und Führungskräfte von den Fortbildungen Know-how, das sich sofort umsetzen lässt, erwarten.

„Gerade in turbulenten Zeiten ist eine praxisnahe Weiterbildung unverzichtbar für persönlichen Erfolg“, sagt August-Wilhelm Scheer, Präsident des Hightech-Verbandes. „Auch Unternehmen sollten nicht an der Qualifikation guter Mitarbeiter sparen.“ Das Angebot des brancheneigenen Bildungsinstituts wird deshalb 2009 nochmals erweitert. Es werden 120 Seminare in fünf Fachbereichen angeboten. Dazu gehören aktuelle Branchenthemen wie „IT-Benchmarking“, Marketing-Seminare wie „New Business Development“, aber auch allgemeines Management-Wissen wie „Erfolgreich verhandeln“.

Veranstaltungsorte sind die Bitkom-Tagungszentren in Berlin und Frankfurt am Main. Das Programm 2009 startet am 27. Januar in Frankfurt mit einem Seminar zu „Web 2.0 – Neue Möglichkeiten für Marktforschung und Wettbewerbsanalyse“.

Zusätzlich organisiert die Bitkom Akademie auf Wunsch individuelle Fortbildungen in Unternehmen. „Inhouse-Seminare sind zunehmend beliebt“, sagt Akademie-Geschäftsführerin Anja Olsok. „Die Experten der Akademie entwickeln in enger Abstimmung mit dem Kunden ein maßgeschneidertes Konzept.“ Neu im Angebot des Bildungsinstituts ist E-Learning. Kooperationspartner der Bitkom Akademie sind das Hasso-Plattner-Institut an der Universität Potsdam, die Deutsche Medienakademie Köln und die Frankfurter Allgemeine Zeitung.

Weitere Informationen gibt es unter www.bitkom-akademie.de.

Kontakt: www.bitkom.de

Verwandte Themen
PSI Messe in Düsseldorf: Anfang Januar präsentieren sich die Hersteller von Schreibgeräten auf der Werbeartikelmesse.
Schreibgerätehersteller nutzen PSI weiter
Google erinnert mit seiner „Doodle“ genannten Verfremdung des eigenen Logos an die Erfindung des Lochers vor 131 Jahren.
Google feiert Friedrich Soenneckens Erfindung weiter
Internationale Aktionswaren- und Importmesse in Köln: Es werden wieder rund 9000 Besucher für die drei Messetage erwartet.
IAW-Messe im kommenden Frühjahr weiter
Führungsteam der Sofea-Initiative in Düsseldorf (v.l.): Matthias Schumacher (President), Anita Singh-Gunther (Geschäftsführerin) und Johan Brondijk (Schatzmeister)
Sofea-Plattform hebt Synergien hervor weiter
Der Markt für Drucker und Multifunktionsgeräte bleibt laut den Marktforschern von Context weiter schwierig. Foto: ThinkstockPhotos-170230781
Drucker-Verkäufe in Westeuropa weiter rückläufig weiter
Plattform für visuelle Kommunikation: ab 2019 finden die Messe viscom und PSI zeitgleich statt.
Viscom und PSI finden ab 2019 zeitgleich statt weiter