BusinessPartner PBS

Starkes Lösungsangebot

Stefan Gemm, General Manager Printing DACH bei HP Deutschland in Böblingen
Stefan Gemm, General Manager Printing DACH bei HP Deutschland in Böblingen

Die Branche steht mitten im Veränderungsprozess. Wie beurteilen Sie die Entwicklung in 2015?  Es gab einige Entwicklungen, die 2015 bestimmt haben. Zum einen wurde aufgrund eines größeren strukturellen Wandels weniger gedruckt und mehr Inhalte direkt am Display konsumiert. Ein anderer Trend ist die steigende Zahl an Ausdrucken über digitale Drucksysteme. In Konzernen werden vermehrt Verträge, Marketing und Kundenkommunikationen hausintern im eigenen Rechenzentrum gedruckt. Wir sehen, das die Eigenproduktion für Firmen und Konzernen auch in den kommenden Jahren zunehmen wird. Hier ist HP sehr gut aufgestellt, da wir sowohl Produkte und Lösungen für den Heimanwender als auch für industrielle und personalisierte Produktionsanwendungen, beispielsweise für Verpackungen, anbieten.

Wie sind Ihre Erwartungen für 2016?
2016 sehen wir positiv entgegen, da wir davon ausgehen, dass der Hardware-Markt stabil bleiben wird. Zudem erwarten wir eine beginnende Konsolidierung der Hersteller sowie eine Verlagerung von transaktionalem Geschäft hin zu MPS. Auf diesen Wandel haben wir uns langfristig vorbereitet. Das Printing-Portfolio von HP beinhaltet auch immer ein starkes Lösungsangebot, das auf die Bedürfnisse der Anwender abgestimmt ist. Einen großen Wachstumsbereich sehen wir im Heim- und Micro-Office-Umfeld, mit On-Demand und Convenience-Lösungen wie den Tintenlieferservice HP Instant Ink.

www.hp.com/de