BusinessPartner PBS

So gut wie schon lange nicht mehr

Sebastian Schwanhäußer, Geschäftsführer Stabilo International in Heroldsberg
Sebastian Schwanhäußer, Geschäftsführer Stabilo International in Heroldsberg

Die Branche steht mitten im Veränderungsprozess. Wie beurteilen Sie die Entwicklung in 2015? 
Die Entwicklung der Branchenumsätze in 2015 ist ausgesprochen gut, speziell für die Schreibgerätehersteller. Die GfK berichtet in Deutschland von einem zweistelligen Umsatzwachstum und fast alle Kanäle und Produktkategorien sind am Wachstumsprozess beteiligt. In Zeiten von Digital gehen Blei- und Buntstifte durch die Decke. Kurz, das Umfeld ist so gut wie schon lange nicht mehr trotz der ständigen Diskussion um Abwanderungen der Umsätze von offline zu online. Stabilo kann sich in diesem Umfeld gut behaupten und wird von dieser Welle mitgetragen. Insofern verwundert es uns, dass immer mehr Marktteilnehmer in discount-orientierte Formate abdriften.

Wie sind Ihre Erwartungen für 2016?
Für 2016 planen wir ein moderates Wachstum in allen unseren Segmenten. Jedoch den größten Schub erwarten wir im Bereich Malen/Zeichnen. Dies begründet sich unter anderem darauf, dass wir mit Beginn des Jahres unser auf der Insights-x vorgestelltes, neu überarbeitetes Coloring-Sortiment vermarkten werden und das der Trend Ausmalbücher für Erwachsene für das kommende Jahr noch weiter anhält.

www.stabilo.com