BusinessPartner PBS

Ideenlosigkeit vieler Wettbewerber

Ard-Jen Spijkervet, Geschäftsführer Esselte Leitz
Ard-Jen Spijkervet, Geschäftsführer von Esselte Leitz

Die Branche steht weiter im Veränderungsprozess. Wie lief es in Ihrem Unternehmen in den ersten drei Monaten des neuen Jahres? 
Wir sind sehr zufrieden. Wir haben nach einem sehr guten Vorjahr mit erneutem Wachstum das Geschäft weiterhin steigern können. Neue (Design-)Produkte im klassischen PBS-Bereich liefern sehr schöne Zahlen ab. Die Icon-Promotion „100 Tage. 100 iPads“ ist im März als Auftakt für unsere TV- und Online-Icon-Kampagne angelaufen, die von April bis Juni stattfindet. Dazu haben wir auf der CeBIT den Relaunch der Leitz Cloud 2.0 sehr erfolgreich und mit vielversprechender Resonanz präsentiert.

Wie sind Ihre Erwartungen für die weiteren Monate in 2016?
Wir gehen sehr stark davon aus, sowohl beim Umsatz wie auch beim Marktanteil wiederum ein Jahr mit Wachstum zu erzielen. Im Wettbewerbsumfeld sieht man mit einigen Ausnahmen, dass die Ideenlosigkeit vieler Wettbewerber verstärkt zu einem marktdestruktivem Preisfokus führt und mangels Innovationskraft auch zu Kopierverhalten. Die Trends, auf die wir uns strategisch fokussieren, spiegeln sich in unseren Sortimenten und Marktbearbeitungsaktivitäten wider. Die Nachfrage wird sich weiterhin gut durch unsere effektiven und breit implementierten Werbe- und Abverkaufsförderungsmaßnahmen entwickeln.

www.esselte.com