BusinessPartner PBS

Erfolgreiche Marke neu positioniert

Soll eine gute Marke über Jahrzehnte unverändert die gleichen Werte bieten oder muss sie sich an aktuellen Zeitgeistströmen orientieren? Der richtige Wege liegt in der Mitte, wie der Markenrelaunch von Durable zeigt.

„The Style of Success”: Das modifizierte Logo symbolisiert die neue Markenstrategie.
„The Style of Success”: Das modifizierte Logo symbolisiert die neue Markenstrategie.

„The Style of Success”: Das modifizierte Logo symbolisiert die neue Markenstrategie.Allen Kostendiskussionen zum Trotz genießen Markenprodukte bei gewerblichen Einkäufern und bei privaten Verbrauchern hohes Ansehen und werden Handelsmarken oft vorgezogen. Die Marke gilt hier als Synonym für Qualität, ansprechendes Design und hohe Funktionalität. Der niedrigere Preis der Handelsmarken könne diese „unschlagbaren Vorteile” nicht wettmachen, so die Auffassung der einschlägigen Markenartikel-Hersteller, auch wenn die Einkäufer harten Preisvorgaben unterliegen. Auch werden weiche Faktoren einer Marke – wie eine unverwechselbare emotionale Bedeutung – zunehmend wichtiger, gerade bei immer enger werdender Budgets.

Der neue Markenauftritt spiegelt sich auch in der Produktaufmachung und Packungsgestaltung wider.
Der neue Markenauftritt spiegelt sich auch in der Produktaufmachung und Packungsgestaltung wider.

Der neue Markenauftritt spiegelt sich auch in der Produktaufmachung und Packungsgestaltung wider.Einzelne Hersteller haben dies bereits erkannt und beziehen auch weiche Werte in ihre Markenstrategie mit ein. Aktuelles Beispiel: Durable. Der internationale Büroartikelhersteller hat seinem Markenimage mit einer neuen, zukunftsweisenden Markenpositionierung einen völlig neuen Anstrich gegeben. Dabei ist es gelungen, die schwierige Balance zwischen Tradition und Moderne zu halten und einen „goldenen Mittelweg” zu beschreiten.

Rund zwei Jahre hat sich Durable Zeit genommen für den Markenrelaunch. Was erwarten Anwender von der Marke? Was sind die wichtigsten Werte der Marke Durable? Solche und ähnliche Fragen standen im Fokus der Überlegungen. Zusammen mit renommierten Markenberatungsunternehmen und Designagenturen wurden Markt- und Zielgruppenanalysen durchgeführt und Fokusgruppen, darunter auch gewerbliche Einkäufer, nach ihren Bedürfnissen und Wünschen an die Marke befragt. Aus den Ergebnissen entwickelte das Unternehmen anschließend eine Markenneupositionierung, um die Bedürfnisse von Verwendern und Einkäufern auch zukünftig punktgenau zu treffen. Alle Befragten bescheinigten Durable „eine herausragende Stellung im Wettbewerbsumfeld” und bezeichneten die Produkte als „erstklassige Büromaterialien”. Vor allem die hohe Design- und Verarbeitungsqualität, die Funktionalität, die lange Haltbarkeit und die einfache Nachbestellung wurden als Vorteile herausgehoben.

Das Einzigartige der Marke betonen: Durable-Geschäftsführer Horst-Werner Maier-Hunke setzt auf emotionale Werte.
Das Einzigartige der Marke betonen: Durable-Geschäftsführer Horst-Werner Maier-Hunke setzt auf emotionale Werte.

Das Einzigartige der Marke betonen: Durable-Geschäftsführer Horst-Werner Maier-Hunke setzt auf emotionale Werte.„Zusammen mit unserem Selbstverständnis als Design- und Innovationsmarktführer im Wettbewerbsumfeld ergab sich für uns daraus eine neue Nischen-Positionierung im Premium-Segment, die sich vor allem durch emotionalen Mehrwert abhebt und differenziert“, so Durable-Geschäftsführer Horst-Werner Maier-Hunke. „Das Ziel der Neupositionierung ist klar: Wir möchten uns als Unternehmen eindeutig und unverwechselbar machen und uns emotional von Mitbewerbern abheben. Nur wenn wir dies auch nach außen kommunizieren, können die Anwender Durable als die starke Marke wahrnehmen, die sie laut Untersuchungen bereits ist. Unser neuer Slogan ‚The Style of Success’ spiegelt dies bereits wider. Er verdeutlicht, dass wir Büro- und Präsentationssysteme entwickeln, die durch perfekte Funktionalität, vorbildliches Design und sichtbar hochwertige Materialien den professionellen Auftritt und damit den Erfolg unserer Verwender optimieren“, so Maier-Hunke über die Umsetzung der neuen Strategie.

Der Internet-Auftritt wurde dem neuen Corporate Design angepasst.
Der Internet-Auftritt wurde dem neuen Corporate Design angepasst.

Der Internet-Auftritt wurde dem neuen Corporate Design angepasst.Erste sichtbare Kennzeichen der Neupositionierung: ein frisches Corporate Design mit einem modifizierten Logo, einem neuen Erscheinungsbild von Packungen, Prospekten, Katalogen und der Homepage. Sie vermitteln den Markenkern und machen Durable für den Anwender erlebbar. Die neue Markenstrategie ist bereits angelaufen und wird sukzessive umgesetzt.

www.durable.de

Verwandte Themen
Horst-Werner Maier-Hunke, Geschäftsführer Durable
Durable-Umsatz um fünf Prozent gewachsen weiter
Optimierte Prozesse als Wettbewerbsfaktor (v.l.):  Manuel und Werner Franken im Neusser Logistikzentrum
Ganz nah dran am Fachhandel weiter
Elisabeth Gebler übernimmt die Marketingleitung bei Durable.
Elisabeth Gebler bei Durable gestartet weiter
Ausschnitt der Homepage der "Luctra-Werft"
Luctra-Showroom in Köln gestartet weiter
Die Eco-Acryl-Displays sind für kleine Regalelemente im Format 480 x 300 mm und für Standard-Meterregale im Format 970 x 300 mm erhältlich.
Qualität aus der Schweiz – auch in der Großfläche weiter
Eindrucksvolle Dimension: die Erweiterungen am Durable-Logistikstandort in Iserlohn-Sümmern
Durable investiert in die Logistik weiter