BusinessPartner PBS

Wachstumsmarkt Verpackungen

Während der Briefversand von Rückgang und Stagnation geprägt ist, steigt die Nachfrage nach Versandverpackungen seit Jahren. Mit „ColomPac“ bietet Dinkhauser Kartonagen ein umfassendes Sortiment in diesem Marktbereich.

Rund 250 Mitarbeiter produzieren am Standort Hall in Tirol für den gesamten europäischen Markt.
Rund 250 Mitarbeiter produzieren am Standort Hall in Tirol für den gesamten europäischen Markt.

Was Ende der neunziger Jahre in der allgemeinen E-Business-Euphorie bereits angekündigt wurde, ist jetzt eingetreten. Das Internet wird immer mehr zu einem zentralen Vertriebskanal für alle Lebensbereiche. Mehr als 56 Prozent der Deutschen haben nach aktuellen Umfragen bereits mindestens einmal im Internet eingekauft. Und die Tendenz ist weiter steigend. Der Siegeszug des Online-Handels führt natürlich auch zu einem erhöhten Bedarf an Versandverpackungen, der sich auch in der steigenden Bedeutung dieses Segmentes für den PBS-Bereich zeigt.

Dinkhauser Kartonagen, ein eigentümergeführtes Tiroler Verpackungsunternehmen, hat diesen Trend früh erkannt und sich mit der Produktlinie „ColomPac“ schon Mitte der neunziger auf dieses Segment spezialisiert. Die Range an professionellen Versandlösungen für Büro und Lager besteht inzwischen aus über 140 Versandverpackungen mit integriertem Selbstklebeverschluss und Aufreißfaden. Alle „ColomPac“-Produkte werden im Werk in Hall in Tirol entwickelt und produziert.

Praktische Lösungen für den Ordner-Versand – wie hier die CP055.01 – sind vor allem im Herbst gefragt.
Praktische Lösungen für den Ordner-Versand – wie hier die CP055.01 – sind vor allem im Herbst gefragt.

Vertrieb, Logistik und das Marketing erfolgen durch die Tochterfirma in Barbing bei Regensburg. Von hier aus wird der gesamte europäische Verpackungshandel, viele führende europäische Postdienstleister und die europäische PBS-Branche beliefert und betreut. Der Standort ist durch ein eigenes Hochregallager, Kommissionierstrassen und die ergänzende Prozesslandschaft nach ISO 9001 optimal auf diese Aufgabe vorbereitet. „Als Hersteller bieten wir unseren Partnern höchste Verfügbarkeit, konstant hohe Qualität und dadurch Sicherheit. Das zeigt sich auch darin, dass wir 2010 und 2011 bei allen Lieferantenbewertungen durch unsere PBS-Kunden als A-Lieferanten ausgezeichnet wurden“, ist Ralf Hofmann, der Geschäftsführer des Standortes in Regensburg, stolz auf das bisher Erreichte. Aber die Entwicklung geht ständig weiter: Schon jetzt durchlaufen die Neuheiten für die Paperworld im Januar intensive Tests.

Neben der eigentlichen Produktrange, investiert das Unternehmen auch viel Energie in den in den Marketingsupport für „ColomPac“. Eine vierköpfige Marketingabteilung unterstützt den Kunden von Anfang an in der Präsentation und Darstellung der Produkte im Print- und Online-Bereich. Dadurch sollen einerseits die Ressourcen des Kunden entlastet und andererseits ein einheitliches und professionelles Erscheinungsbild der Produkte gewährleistet werden: „,ColomPac‘ ist heute eine starke, etablierte Qualitätsmarke, die der Kunde für sich nutzen kann“, beschreibt Stefan Lerchner, als „ColomPac“-Vertriebsleiter zuständig für die Produktgruppe Versandverpackungen, die Vorteile der Marke, „gerade im Fachhandel, wo es um Kompetenz, Verlässlichkeit und damit Qualität geht, ist die Marke ein wirklicher Vorteil.“

Nachdem immer mehr PBS-Kunden die Vorteile des Singlesourcing für sich nutzen wollen, ergänzen die Marken „TidyPac“ und „JoyPac“ das Sortiment. „TidyPac“ umfasst das gesamte Ordnen und Archivieren-Sortiment von Archivablagen über Stehsammler und Hängerregisterablagen bis zu Umzugsboxen und Zubehör wie Packseide. „JoyPac“ steht für kreative Mal- und Bastelideen – nicht nur für Kinder.

www.dinkhauser.com

Verwandte Themen
Optimierte Prozesse als Wettbewerbsfaktor (v.l.):  Manuel und Werner Franken im Neusser Logistikzentrum
Ganz nah dran am Fachhandel weiter
Die Eco-Acryl-Displays sind für kleine Regalelemente im Format 480 x 300 mm und für Standard-Meterregale im Format 970 x 300 mm erhältlich.
Qualität aus der Schweiz – auch in der Großfläche weiter
Gratulation bei der FachPack in Nürnberg
Dinkhauser gewinnt Deutschen Verpackungspreis weiter
Die neue Homepage von ColomPac passt die Darstellung dem Endgerät an.
ColomPac-Sortiment neu inszeniert weiter
Den neuen „Leitz Icon“-Etikettendrucker kann man konventionell bedienen – oder per Smartphone.
Etikettendruck für das mobile Zeitalter weiter
Die i-Box ist mit ihrem puristischen Design ein Blickfang im Büro – und verrät ihre Funktionsweise erst auf den zweiten Blick.
Ablagesysteme: Box ist nicht gleich Box weiter