BusinessPartner PBS

Geballte Folienkompetenz

Pro Office ist Europas größter Privat-Label-Produzent für Weichfolienprodukte in der Büroartikelbranche. Bei einem Besuch am Produktionsstandort im tschechischen Most konnten wir uns von den beeindruckenden Dimension und Möglichkeiten überzeugen.

Hohe Fertigungskompetenz im Bereich Weichfolienprodukte: Pro-Office-Produktionsstandort im tschechischen Most
Hohe Fertigungskompetenz im Bereich Weichfolienprodukte: Pro-Office-Produktionsstandort im tschechischen Most

300 000 individuell gestaltete Hüllen pro Stunde, 1,7 Milliarden Hüllen pro Jahr – alleine die Fertigungszahlen in diesem Produktbereich sind eindrucksvoll. Dabei hat das seit 2009 zur in Wien ansässigen Ring International Holding (RIH) gehörende Unternehmen Pro Office weit mehr zu bieten. Allein im Sortimentsbereich „Office“ reicht das Programm von Prospekt- und Aktenhüllen, Schnellhefter und Register über Buchfolien, Heftstreifen und Hefthüllen bis zu Dokumenten- und Selbstklebetaschen, CD-Hüllen Visitenkartentaschen und einigem mehr. Zuletzt wurde zudem das Segment „Back to School“ mit Produkten wie Flic-Flac-Schnellheftern oder Buchfolien weiter ausgebaut. Und in Verbindung mit dem auf Sonderanfertigungen und technische Speziallösungen aus Kunststofffolien fokussierten Schwesterunternehmen HWB Kunststoffwerke mit Sitz in Wolfhalden in der Schweiz steht zudem ein Lieferpartner zur Verfügung, der ein umfassendes Sortiment, clevere Kunststofflösungen sowie einen zuverlässigen Service zu bieten hat. Wolfgang Stemmer, der über umfangreiche Branchenerfahrung verfügt, verantwortet seit Mai dieses Jahres als Business-Unit-Leiter die Geschäftsentwicklung der Folienunternehmen im RIH-Konzern. Dazu gehört neben Pro Office und HWB noch die in Deutschland ansässige Firma pph Kunststofftechnik. Stemmer, der die heute schon erfolgreichen Unternehmen der Business-Unit weiterentwickeln und weiter ausbauen will, sieht speziell in den Bereichen „Private Label Produkte“ und „maßgeschneiderte Folienlösungen“ noch ein erhebliches Wachstumspotenzial.

Moderner Maschinenpark: 45 vollautomatische Anlagen bieten beeindruckende Möglichkeiten.
Moderner Maschinenpark: 45 vollautomatische Anlagen bieten beeindruckende Möglichkeiten.

Beachtliche Dimensionen

Alleine Pro Office hat sich in den letzten Jahren bereits zu Europas größtem Private-Label-Hersteller für Weichfolienprodukte der Büroartikelbranche entwickelt. Vor allem in Deutschland, dem größten europäischen Büroartikelmarkt, aber auch in den stärker wachsenden Märkten Zentraleuropas hat sich das Unternehmen bei namhaften Marktplayern fest etabliert. Seit beinahe 20 Jahren bündelt dabei das Management-Team um Geschäftsführer Michael Kahl alle Energien in die Weiterentwicklung der Produktion, die Verbesserung des Serviceangebots und die Sicherstellung der hohen Produktqualität. „Mit diesem starken Fokus haben wir unser Angebot perfektioniert und zählen zu den bevorzugten Anbietern der Branche“, so Kahl, der vor achteinhalb Jahren die Verantwortung am Produktionsstandort im tschechischen Most mit knapp über 200 Mitarbeitern übernommen hat. Der insgesamt 16 000 Quadratmeter große Standort bietet viele Möglichkeiten weiter zu wachsen, wie Michael Kahl und Wolfgang Stemmer betonen. Bislang wurden dabei nur etwa 8000 Quadratmeter Fläche für die Herstellung der Weichfolienprodukte genutzt. Anfang August hat das Unternehmen die Chance ergriffen und die Produktionsanlagen aus dem Werk Biella Kimle in Ungarn gekauft.

Sehen noch signifikante Wachstumsmöglichkeiten: Michael Kahl (l.) und Wolfgang Stemmer
Sehen noch signifikante Wachstumsmöglichkeiten: Michael Kahl (l.) und Wolfgang Stemmer

Mit dieser Anschaffung steigen die Flexibilität der Produktion und das Produktangebot des Unternehmens enorm, wie Michael Kahl beim Besuchstermin erläuterte: „Insgesamt werden nach der Integration täglich 45 hochmoderne, vollautomatische Maschinen in Betrieb sein, die pro Stunde rund 300 000 Prospekthüllen und viele andere Weichfolienprodukte fertigen.“

Umfangreiches Produktprogramm: Beispiele Schnellhefter, ...
Umfangreiches Produktprogramm: Beispiele Schnellhefter, ...

Mit der Erweiterung des Maschinenparks werden auch die Maßnahmen in Richtung Qualitätssicherung verstärkt. Damit bei der höheren Produktionsmenge kein fehlerhafter Artikel die Fertigungshallen verlässt, hat Pro Office inzwischen mehrere Prüfstationen eingerichtet. Das Rohmaterial wird sorgfältig analysiert und auch vor der Auslieferung werden die Produkte nach den strengen AQL-Standards geprüft. Einen hohen Stellenwert hat zudem der Umweltschutz. Neben der Zertifizierung nach ISO 9001 ist das Werk seit Anfang 2012 auch nach ISO 14001 zertifiziert; genutzt wird schon seit Jahren beim Energieeinsatz die Kraft-Wärme-Koppelung.

... Aktenhüllen, ...
... Aktenhüllen, ...

Und auch in anderen Bereichen wie der Serviceausrichtung stehen die Zeichen auf Expansion. In Planung ist beispielsweise ein neues Logistikzentrum, das das bereits vorhandene ausgefeilte Belieferungssystem in zahlreiche Länder Europas weiter optimieren soll.

... Prospekthüllen ...
... Prospekthüllen ...
... sowie Alpha- und Zahlenregister
... sowie Alpha- und Zahlenregister

www.prooffice.cz

Verwandte Themen
Optimierte Prozesse als Wettbewerbsfaktor (v.l.):  Manuel und Werner Franken im Neusser Logistikzentrum
Ganz nah dran am Fachhandel weiter
Die Eco-Acryl-Displays sind für kleine Regalelemente im Format 480 x 300 mm und für Standard-Meterregale im Format 970 x 300 mm erhältlich.
Qualität aus der Schweiz – auch in der Großfläche weiter
Den neuen „Leitz Icon“-Etikettendrucker kann man konventionell bedienen – oder per Smartphone.
Etikettendruck für das mobile Zeitalter weiter
Die i-Box ist mit ihrem puristischen Design ein Blickfang im Büro – und verrät ihre Funktionsweise erst auf den zweiten Blick.
Ablagesysteme: Box ist nicht gleich Box weiter
Herma bietet ein umfassendes Etiketten-Sortiment für alle handelsüblichen Ordner.
Ordneretiketten: „Nachfrage ist ungebrochen hoch“ weiter
Das aktuelle ColomPac-Sortiment umfasst mehr als 140 verschiedene Versandverpackungen.
Geschenk- und Versandkarton in einem weiter