BusinessPartner PBS

Markenartikel „on the road again”

Mit dem neuen Dachthema „Quality on Tour” rückt die Marken-Roadshow des Office Gold Club in diesem Jahr die Qualitätsaspekte ihrer Produkte ins rechte Licht – und setzt dazu auch verstärkt auf Interaktion.

Mit gediegenem exklusiven Ambiente, vielen Innovationen, interessanten Rahmenveranstaltungen und guten Argumenten macht die Roadshow des Office Gold Club Lust auf Marke.
Mit gediegenem exklusiven Ambiente, vielen Innovationen, interessanten Rahmenveranstaltungen und guten Argumenten macht die Roadshow des Office Gold Club Lust auf Marke.

Mit gediegenem exklusiven Ambiente, vielen Innovationen, interessanten Rahmenveranstaltungen und guten Argumenten macht die Roadshow des Office Gold Club Lust auf Marke.Die 22 im OGC organisierten Marken-Hersteller der Branche nutzen die Roadshow, die sich in ihrem dritten Jahr zu einer festen Größe in der PBS-Szene entwickelt hat, nicht nur als Plattform zur Präsentation der Leistungsbilanz ihrer Produkte, sondern setzen mit Podiumsdiskussionen und Workshops verstärkt auf Interaktion mit und zwischen Händlern und den eingeladenen Einkaufsverantwortlichen für gewerblichen Bürobedarf. Wer seine Leistungen auch in Zukunft kontinuierlich verbessern möchte, so das Credo, brauche geeignetes Handwerkszeug. Die Büroarbeitsplätze von heute und morgen er- fordern Lösungen für effizientes Arbeiten und somit Produkte, die diesem Anspruch mit mehr Leistung, Qualität und innovativen Ideen gerecht werden.

2007 konnte der Office Gold Club während der sechs Events mehr als 2000 Gäste – Einkäufer, Handelspartner und Branchen-Insider – begrüßen. Aufgrund des Erfolges in Deutschland wird es im April 2008, nach Stationen in München, MVG Museum (3. April);

Hanau, Congress Park Hanau (8. April); Stuttgart, Alte Kelter (10. April); Hamburg, Magnus Hall (17. April) und Berlin, Estrel Convention Center (22. April);

erstmals auch eine Show in Österreich geben (Wien, Stadthalle E, 24. April). Um die Interessen der Handelspartner noch besser einzubinden, wurde im vergangenen Jahr unter anderem ein Händlerbeirat etabliert. Mehr als fünfzig Fachhändler, darunter Kabuco, Papier Fischer oder Roy Schulz, beteiligen sich 2008 an der Marken-Roadshow und werden gemeinsam mit ausgewählten Kunden die exklusive Atmosphäre der Veranstaltungen nutzen, um sich über Innovationen und neue Konzepte der Hersteller zu informieren und sich auszutauschen.

Eine Highlight in diesem Zusammenhang wird die Podiumsdiskussion eines hochkarätig besetzten Forums sein, bestehend aus Händlern, Einkäufern, Anwendern und Herstellern. Die Experten diskutieren zum Thema: „Qualität – objektive Größe oder subjektives Empfinden?“. Moderiert wird die Veranstaltung von Ingolf Op den Berg, Geschäftsführer des Instituts für Metaconsulting Heidelberg (IFMH). Die jeweiligen Diskussionsteilnehmer variieren je nach Veranstaltungsort. Mit dabei sind unter anderem: Rainer Freudenthal, Leiter des Arbeitskreises III im Bundesministerium der Finanzen als Einkäufer; Bernhard Greinsberger, Geschäftsführer Kaut Bullinger als Händler; Benno Lohausen, Vorstandsvorsitzender der Edding AG als Hersteller sowie Christiane Leuschen, Assistentin der Marketingleitung Bayer MaterialScience AG als Anwender. Weiterer Programmpunkt sind die Workshops zum Thema „Erfolgsorientierte Gesprächsführung“. Hier vermittelt der professionelle Coach und Trainer Ingolf Op den Berg alltagstaugliche Techniken für zielorientierte Kommunikation.

www.office-gold-club.de

Verwandte Themen
Der OGC ist wieder Kooperationspartner des Procurement-Tages während der Paperworld.
Wieder Kooperationspartner beim Procurement-Tag weiter
Engagement für Markenprodukte: der OGC-Beirat mit (von links) Andreas Soick, Holger Schubert, Stefan Warkalla, Horst Bubenzer, Peter Friedrich, Christian Schneider, Thomas Bona (es fehlen: Christoph Ollig und Paul Schalk)
OGC ab 2017 mit eigenem Online-Marktplatz weiter
OGC-Geschäftsführer Horst Bubenzer (l.) und Wolfgang Stemmer, Geschäftsführer von Römerturm
Römerturm nutzt OGC als Plattform weiter
Optimierte Prozesse als Wettbewerbsfaktor (v.l.):  Manuel und Werner Franken im Neusser Logistikzentrum
Ganz nah dran am Fachhandel weiter
Den OGC-Markentag in Stuttgart genutzt: Irena Gregoric und Manuel Schwab vom Fachhandelsunternehmen Köbele
Köbele nutzt OGC-Markentag in Stuttgart weiter
Positive Resonanz: die OGC-Markentage in Berlin und Stuttgart
Erfolgreiche Markentage in Berlin und Stuttgart weiter