BusinessPartner PBS

Rettung nach unfreiwilligem Tauchgang

Der Hersteller von Reinigungsprodukten für PC- und Büroausstattung, AF International, hat zwei neue Produkte vorgestellt.

Nach dem Malheur ab in die Tüte. Die Beutel des „Tech Rescue Kit“ entziehen den Geräten in 24 Stunden jede Feuchtigkeit
Nach dem Malheur ab in die Tüte. Die Beutel des „Tech Rescue Kit“ entziehen den Geräten in 24 Stunden jede Feuchtigkeit

Mit den „Tech-Rescue-Kits“ „Mini“ und „Maxi“ lassen sich Handys, Tablet-PCs, Kameras oder andere elektronische Geräte trocknen, falls sie unfreiwillig nass geworden sind. Dazu wird das ausgeschaltete Gerät einfach in den passend großen Trocknungsbeutel gelegt. Nach 24 Stunden ist es durch hygroskopische Substanzen im Material des Beutels vollständig getrocknet. Der Hersteller verweist auf „strenge Labortests“: Auch nach längerem Untertauchen in Wasser sind nachweislich Handys und andere elektronische Geräte wie Spielkonsolen und Tablet-PCs wieder zu gebrauchen. Sämtliche Reste anderer Flüssigkeiten wie Salzwasser oder Alkohol sollten sorgfältig mit sauberem Wasser weggespült werden, bevor das Gerät mithilfe der „Rescue-Kits“ getrocknet werden kann. In den Tests wurde das kurze Eintauchen in unterschiedliche Flüssigkeiten ebenso ausprobiert wie das Abtauchen für bis zu 90 Minuten. Nach Angaben von AF lag die Wiederherstellungsrate nach Anwendung des Kits trotzdem bei über 95 Prozent. „Das ‚Tech-Rescure-Kit‘ ist ein Produkt, das für alle Fälle verfügbar sein sollte – egal, ob zu Hause oder im Büro“, sagt Bernd Opitz, der Sales & Marketing Manager Central & South-Eastern Europe bei AF. In den USA seien diese Produkte bereits seit längerem verfügbar und sehr beliebt, allerdings noch recht teuer. Im Gegensatz zu einer Versicherung, die den Geldwert bei einem Wasserschaden ersetzt, „rettet“ das Kit mit hoher Wahrscheinlichkeit tatsächlich das Gerät mitsamt den darauf gespeicherten Daten.

www.af-net.com

Verwandte Themen
Preview bei AF International: So sehen die Produkte nach dem Marken-Relaunch aus.
AF International erneuert Markenauftritt weiter
Optimierte Prozesse als Wettbewerbsfaktor (v.l.):  Manuel und Werner Franken im Neusser Logistikzentrum
Ganz nah dran am Fachhandel weiter
Die Eco-Acryl-Displays sind für kleine Regalelemente im Format 480 x 300 mm und für Standard-Meterregale im Format 970 x 300 mm erhältlich.
Qualität aus der Schweiz – auch in der Großfläche weiter
Mit dem Kauf des Firmengebäudes sichert sich AF auch die Möglichkeit zur künftigen Expansion.
AF International wächst weiter weiter
Den neuen „Leitz Icon“-Etikettendrucker kann man konventionell bedienen – oder per Smartphone.
Etikettendruck für das mobile Zeitalter weiter
Die i-Box ist mit ihrem puristischen Design ein Blickfang im Büro – und verrät ihre Funktionsweise erst auf den zweiten Blick.
Ablagesysteme: Box ist nicht gleich Box weiter