BusinessPartner PBS

Positionierung als Premium-Anbieter

Mit einer klaren Zukunftsstrategie und einer neuen Positionierung im Premium-Segment startet der international ausgerichtete Büroartikelhersteller Durable ins neue Jahr. Erstes äußeres Zeichen ist das modifizierte Logo mit dem neuen Marken-Slogan.

Sieht mit neuen Zielgruppen und neuen Sortimentsfeldern interessante Wachstumspotenziale: Horst-Werner Maier-Hunke
Sieht mit neuen Zielgruppen und neuen Sortimentsfeldern interessante Wachstumspotenziale: Horst-Werner Maier-Hunke

Sieht mit neuen Zielgruppen und neuen Sortimentsfeldern interessante Wachstumspotenziale: Horst-Werner Maier-Hunke „Was erwartet der Verbraucher von Durable bzw. was sind die wichtigsten Werte der Marke?“ Diese Fragen bildeten den Ausgangspunkt für den etwa zwei Jahre andauernden Markenfindungsprozess innerhalb der Iserlohner Firmenwände. Zusammen mit renommierten Markenberatungs-Unternehmen und Design-Agenturen wurden Markt- und Zielgruppenanalysen durchgeführt sowie Fokusgruppen befragt, deren Ergebnisse schließlich ausschlaggebend für die Neupositionierung der Marke waren.

„Der strategische Fokus liegt in der Nischen-Positionierung im Premium-Segment, die sich vor allem mit emotionalem Mehrwert abhebt und differenziert“, wie Marketingchef Horst Bubenzer bei der Vorstellung der neuen Markenpositionierung erläuterte.

Diese Erkenntnis ist vor allem von Seiten der Konsumenten zurückgespielt worden, die Durable „eine herausragende Stellung im Wettbewerbsumfeld” bescheinigen. So ergaben mehrere Diskussionsrunden mit Einkäufern, Sekretärinnen und SoHo-Anwendern, dass die Produkte durchweg als erstklassige Büromaterialien angesehen werden, die sich durch eine hohe Design- und Verarbeitungsqualität auszeichnen. Aussagen wie „Exzellente Qualität“, „Innovative Produkte“, „Funktional“, „Sehr gutes Design“, „Repräsentativ“, „Lange haltbar” unterstrichen hierbei das bereits positive Markenbild. „Wir verstehen uns als Design- und Innovationsführer im Wettbewerbsumfeld. Gleichzeitig sieht uns der Verbraucher als Hersteller von Premium-Produkten für das Büro und die Präsentation – eine Position, die keiner unserer Wettbewerber so einnimmt.

Sichtlich zufrieden mit dem neuen Logo und dem gesamten Markenauftritt: Durable-Marketingchef Horst Bubenzer (links) und Geschäftsführer Horst-Werner Maier-Hunke
Sichtlich zufrieden mit dem neuen Logo und dem gesamten Markenauftritt: Durable-Marketingchef Horst Bubenzer (links) und Geschäftsführer Horst-Werner Maier-Hunke

Sichtlich zufrieden mit dem neuen Logo und dem gesamten Markenauftritt: Durable-Marketingchef Horst Bubenzer (links) und Geschäftsführer Horst-Werner Maier-HunkeDarauf gilt es aufzubauen“, so Durable-Geschäftsführer Horst-Werner Maier-Hunke. Die Aufgabe der Markenpositionierung besteht entsprechend darin, das Unternehmen eindeutig und unverwechselbar zu machen und emotional von den Mitbewerbern abzuheben. Maier-Hunke: „Unser neuer Slogan ,The Style of Success’ unterstützt diese Denkrichtung. Wir wollen nach außen ver- deutlichen, dass wir Büroorganisations- und Präsentationssysteme entwickeln, die durch perfekte Funktionalität, vorbildliches Design und sichtbar hochwertige Materialien den professionellen Auftritt und damit den Erfolg unserer Verwender optimieren.“ Ein weiterer Grund für die Umstellung sei laut Maier-Hunke auch die Aufgabe, neue Kundenzielgruppen zu bedienen und neue Sortimentsfelder zu entwickeln.

Das Jahr 2008 steht somit ganz im Zeichen der Neupositionierung. Mit Beginn des neuen Jahres verdeutlicht das modifizierte Logo mit dem Marken-Slogan die neue Zielrichtung, Durable als „führenden internationalen Nischenanbieter für Premium-Bürobedarf zu platzieren“. Sukzessive soll das visuelle Erscheinungsbild in Prospekten und Katalogen, Verpackungen, auf der Homepage usw. einem neuen, frischen Corporate Design angepasst werden. Die Paperworld in Frankfurt als wichtigstes Branchenevent des Jahres wird als Sprungbrett für den neuen optischen Auftritt genutzt. Die Kunden werden zudem durch gezielte Mailings, Berichte in Fach- und Publikumszeitschriften, die neue Preisliste sowie die für Ende Januar geplante „Duraclip“-Imagekampagne auf den neuen Markenauftritt aufmerksam gemacht.

www.durable.de

Verwandte Themen
Horst-Werner Maier-Hunke, Geschäftsführer Durable
Durable-Umsatz um fünf Prozent gewachsen weiter
Optimierte Prozesse als Wettbewerbsfaktor (v.l.):  Manuel und Werner Franken im Neusser Logistikzentrum
Ganz nah dran am Fachhandel weiter
Ausschnitt der Homepage der "Luctra-Werft"
Luctra-Showroom in Köln gestartet weiter
Die Eco-Acryl-Displays sind für kleine Regalelemente im Format 480 x 300 mm und für Standard-Meterregale im Format 970 x 300 mm erhältlich.
Qualität aus der Schweiz – auch in der Großfläche weiter
Eindrucksvolle Dimension: die Erweiterungen am Durable-Logistikstandort in Iserlohn-Sümmern
Durable investiert in die Logistik weiter
Branchenpersönlichkeit fassen bei BusinessPartner PBS das vergangene Jahr zusammen und werfen einen Blick auf 2016.
Detlef Hentzel – „frische, neue Konzepte gefragt“ weiter