BusinessPartner PBS

Vorstoß in den Premium-Bereich

Mit einem ungewöhnlichen Präsentationskonzept hat der Berliner PBS-Hersteller Herlitz auf der Paperworld in Frankfurt eine neue Ordner-Mechanik vorgestellt. Die Markteinführung ist für das zweite Quartal terminiert.

Ungewöhnliche Präsentation am feuerroten Messestand auf der Paperworld: der neue Ordner „OneTip“
Ungewöhnliche Präsentation am feuerroten Messestand auf der Paperworld: der neue Ordner „OneTip“

Ungewöhnliche Präsentation am feuerroten Messestand auf der Paperworld: der neue Ordner „OneTip“Auch bei den klassischen Organisationsmitteln kommt Bewegung in den Markt. Auf kleiner Fläche, aber an einem prominenten Standort mitten in der Halle 3.0 wurde in einer rundum verschlossenen roten Box lediglich ein Produkt in den Mittelpunkt gerückt: der neue Ordner „OneTip“. Den Besuchern aus dem Handel, die im Vorfeld der Messe gezielt mit einer besonderen Einladung für das Thema sensibilisiert wurden, wurde rund drei Monate vor der eigentlichen Markteinführung ein neuer Ordner inklusive neuer Mechanik vorgestellt, mit der Herlitz eine „Renaissance des Produktes und damit eine führende Rolle im europäischen Ordnermarkt“ erreichen will, wie Vertriebsvorstand Martin Hoffmann bestätigte. Die neue, LGA-geprüfte und zertifizierte Mechanik vereinfacht die Ablage und ermöglicht eine schnelle Rechts-Links-Abheftung mit nur einem Fingertipp, so die Firmeninfo. Hervorgehoben wird zudem der gesamte Ordner als Qualitätsprodukt „Made in Germany“ mit besonders dicker, fester Pappe und einigen weiteren Details.

Das Ambiente der gelungenen Präsentation, die Ordner und Mechanik in den Mittelpunkt rückte, unterstrich den Anspruch auf einen Platz im „Premium”-Segment (Bilder links). Hohe Erwartungen (von links): Herlitz-Vorstand Martin Hoffmann und Thomas Görlich, L
Das Ambiente der gelungenen Präsentation, die Ordner und Mechanik in den Mittelpunkt rückte, unterstrich den Anspruch auf einen Platz im „Premium”-Segment (Bilder links). Hohe Erwartungen (von links): Herlitz-Vorstand Martin Hoffmann und Thomas Görlich, Leiter Produktmanagement Büro, bei der Präsentation

Das Ambiente der gelungenen Präsentation, die Ordner und Mechanik in den Mittelpunkt rückte, unterstrich den Anspruch auf einen Platz im „Premium”-Segment (Bilder links). Hohe Erwartungen (von links): Herlitz-Vorstand Martin Hoffmann und Thomas Görlich, Leiter Produktmanagement Büro, bei der PräsentationMit dem neuen Ordner, der auch den Standardbereich abdecken soll, zielt Herlitz auf eine Preispositionierung „im oberen Bereich“. Wichtig ist es, wie Martin Hoffmann betont, „den Kunden den Mehrwert zu vermitteln“. Wenn dies gelingt, sieht er ein beachtliches Potenzial gerade im B2B-Segment. Die Markteinführung des „OneTip“ soll mit verstärkter Werbe- und Abverkaufsunter- stützung forciert werden.

www.herlitz.de

Verwandte Themen
Optimierte Prozesse als Wettbewerbsfaktor (v.l.):  Manuel und Werner Franken im Neusser Logistikzentrum
Ganz nah dran am Fachhandel weiter
Die Eco-Acryl-Displays sind für kleine Regalelemente im Format 480 x 300 mm und für Standard-Meterregale im Format 970 x 300 mm erhältlich.
Qualität aus der Schweiz – auch in der Großfläche weiter
Zweimal jährlich wird das Brandenburger Tor zum Fashion-Hot-Spot.
herlitz ist wieder offizieller Ausrüster weiter
Die Pelikan AG geht den nächsten Schritt im Reorganisationsprozess (Bild Standort Hannover)
Nächste Schritte auf dem Weg der Kapitalbeschaffung weiter
Designer Dimitri ließ sich für seine Kollektion von marokkanischen Fliesenmustern inspirieren.
herlitz ist 2016 wieder dabei weiter
Mercedes Benz Fashion Week Berlin: Auch in diesem Jahr ist herlitz wieder vor Ort.
herlitz weiterhin offizieller Ausrüster weiter