BusinessPartner PBS

Elegant die Umwelt schonen

Strahlend weiß und hochwertig – so präsentiert sich der neue „beECO“-Umschlag von Bong. Obwohl er vollständig aus Altpapier besteht, verfügt er über sämtliche Eigenschaften normaler Premium-Briefumschläge aus Frischfaser.

Hohe Weiße trotz 100 Prozent Altpapier: Der neue „beECO“-Umschlag von Bong.
Hohe Weiße trotz 100 Prozent Altpapier: Der neue „beECO“-Umschlag von Bong.

Mit „beECO“ bringt Bong ein Premium-Sortiment auf den Markt, das jeder Korrespondenz ein elegantes, professionelles Erscheinungsbild gibt und gleichzeitig die Umwelt schonen soll. Dafür, so der Hersteller, sorgen ausgewählte Rohstoffe wie ein hochwertiges Recyclingpapier, das ohne Zusatz optischer Aufheller und ohne Chlorbleiche hergestellt wird. Die hohe Weiße verdankt es einer besonderen Aufbereitungstechnik des Altpapiers.

Mit diesem Flyer informiert Bong über die neuen „beECO“-Briefumschläge.
Mit diesem Flyer informiert Bong über die neuen „beECO“-Briefumschläge.

Nach Herstellerangaben verfügen die neuen Umschläge als erste überhaupt gleichzeitig über die Zertifizierungen Blauer Engel, FSC und Paper-by-Nature – was den hohen Anspruch an die Nachhaltigkeit unterstreichen hilft. Dieser bezieht sich übrigens nicht nur auf das CO2-neutral produzierte Papier: Für „beECO“ wird zudem eine biologisch abbaubare Fensterfolie verwendet, die Leime sind wasserlöslich, die Farben wasserbasiert und in der Produktion wird mit einem Anteil Ökostrom gearbeitet, so Bong. Man lege größten Wert darauf, umweltfreundliche Materialien einzusetzen und sparsam mit Ressourcen umzugehen. Die Reduzierung, Trennung und Wiederverwertung des Abfalls seien selbstverständlich, ebenso wie eine ständige Modernisierung des Herstellungsprozesses, um Emissionen zu reduzieren.

Obwohl die neuen Bong-Briefumschläge und -Versandtaschen unter Umweltschutzgesichtspunkten produziert werden, wirken sie elegant und hochwertig. Aufgrund des hohen Weißegrades und des feinen Papiers eignen sie sich auch für den Versand von Geschäftskorrespondenz, wichtigen Unterlagen und Dokumenten. Die hohe Opazität des Papiers in Kombination mit dem grünen Innendruck schützt wichtige Inhalte vor neugierigen Blicken. Die starke Hotmelt-Klebung sorgt darüber hinaus für einen sichern Verschluss.

Verfügbar sind die „beECO“-Briefumschläge in den Formaten DIN lang und C6/5 sowie als Versandtaschen in C5, C4 und B4. Neben verbraucherfreundlichen Kleinpacks gibt es die Umschläge auch als sparsame Großpackungen.

Features

· aus CO2-neutralem, 100 prozentigem Altpapier

· mit kompostierbarer PLA-Fensterfolie

· zertifiziert vom FSC, Blauem Engel und Paper-by-Nature

www.bong.de

Verwandte Themen
Stéphane Hamelin nicht mehr CEO bei Bong weiter
Optimierte Prozesse als Wettbewerbsfaktor (v.l.):  Manuel und Werner Franken im Neusser Logistikzentrum
Ganz nah dran am Fachhandel weiter
In seinem aktuellen Interim Report geht der Hersteller Bong auch auf die Situation am Markt für Briefumschläge in Europa ein.
Bong meldet niedrigere Umsätze weiter
Die Eco-Acryl-Displays sind für kleine Regalelemente im Format 480 x 300 mm und für Standard-Meterregale im Format 970 x 300 mm erhältlich.
Qualität aus der Schweiz – auch in der Großfläche weiter
Der Bong-Standort in Solingen
Bong will Preise erhöhen weiter
Bong-Restrukturierung „im Plan“ weiter