BusinessPartner PBS

Stärkung für den Fachhandel

Mit einem großen KickOff-Event in Berlin hat die Papier Union ihr neues Stützpunkthändlerkonzept „inapa tecno paper pro“ (itpp) offiziell gestartet. „Ihre Leistung verdient Leistung“ lautet der Claim der Fachhandelskampagne.

David Wischmann, Marketingleiter der Papier Union
David Wischmann, Marketingleiter der Papier Union

David Wischmann, Marketingleiter der Papier UnionZu der Veranstaltung waren Fachhändler aus ganz Deutschland geladen, die bereits Teilnehmer des neuen Marketingprogramms sind. Der Gedanke des neuen Konzepts: Partner der Papier Union werden für ihr Engagement mit Support-Maßnahmen belohnt. Die Papier Union ist Teil der internationalen Inapa Group, einem der führenden europäischen Papierhandelshäuser.

„inapa tecno paper pro“ richtet sich an ausgesuchte mittelständische, unabhängige Fachhandelspartner. Diese werden von der Papier Union bei der Erschließung der regionalen Papiermärkte mit gezielten Maßnahmen unterstützt. Das umfassende neue Fachhandelsmarketingprogramm ist dabei nicht nur an bestimmte Produkte oder Marken ge­­koppelt. Zwar bildet die Marke „inapa tecno“ einen Schwerpunkt im Konzept, aber die Bonifizierung wie auch die bereitgestellten Werbetools schließen die Markenprodukte anderer Hersteller, wie etwa „Inacopia Elite“ oder „Data Copy“, ausdrücklich mit ein.

Mit Plakaten und Schildern sind die Stützpunkthändler von Papier Union zu erkennen.
Mit Plakaten und Schildern sind die Stützpunkthändler von Papier Union zu erkennen.

Mit Plakaten und Schildern sind die Stützpunkthändler von Papier Union zu erkennen.„Der Fachhandelspartner schließt mit der Papier Union eine Vertriebsvereinbarung, mit der sich beide Parteien auf Basis eines Businessplans zur nachhaltigen regionalen Marktbearbeitung und zur Erreichung konkreter Umsatzziele verpflichten. Aus ihm ergeben sich die Marketingplanung und der Einsatz der ,inapa tecno paper pro‘-Werbemittel“, erläutert David Wischmann, Marketingleiter der Papier Union, das Konzept. Der Händler erhält einen Stützpunkthändlerstatus, der ihm die besondere Unterstützung in seinem Verkaufsgebiet garantiert. Darüber hinaus sind einige „inapa tecno“-Artikel wie die beiden Office-Papiersorten „inapa tecno pro“ und „allround“ zur exklusiven Vermarktung durch die Teilnehmer des Programms vorgesehen. „Mit diesen Produkten können sich die Stützpunkthändler in ihren Märkten als Papierprofis besonders profilieren,“ so Wischmann.

Die Leistungsmappe informiert die Händler über das Angebot der rund 40 verschiedenen unterstützenden Tools.
Die Leistungsmappe informiert die Händler über das Angebot der rund 40 verschiedenen unterstützenden Tools.

Die Leistungsmappe informiert die Händler über das Angebot der rund 40 verschiedenen unterstützenden Tools.Das Partnerprogramm ist in die Unterprogramme „Marketing“, „Logistik“ und „Partner“ unterteilt. Derzeit umfasst es rund 40 verschiedene Tools und wird fortlaufend ergänzt bzw. überarbeitet. Das umfangreiche Marketingsupport-Programm reicht vom klassischen Give-away über individuelle Flyer bis zum Workshop für optimales Debitorenmanagement. Durch systematische Kompetenzschulung sollen so die Chancen für die werthaltigere Papiervermarktung erhöht werden. Das Engagement des Fachhändlers belohnt „inapa tecno paper pro“ durch ein Bonuspunktesystem, das die wirtschaftliche Grundlage für individuelle Marketingaktionen bildet und gleichzeitig am Jahresende eine Sondervergütung für die Händler bereithält. Das Programm ist dabei so ausgelegt, dass der Partner die Hälfte seiner im Laufe des Jahres gesammelten, monatlich verbuchten Bonuspunkte als Guthaben in Marketingaktionen re-investieren sollte. Dabei ist er in der Wahl der Werbemittel grundsätzlich frei, nur die Teilnahme an den zwei jährlichen gemeinsamen Promotions im Frühjahr und Herbst ist verbindlich. Die andere Bonusguthabenhälfte werde am Ende des Jahres ausgekehrt. Grundsätzlich kann der teilnehmende Händler alle Leistungen auch mehrfach in Anspruch nehmen – vorausgesetzt, sein Bonuspunkteguthaben ist dafür ausreichend.

Die zugehörige Website gibt einen Überblick über das Konzept und seine Dienstleistungen und enthält eine Stützpunkthändlerliste mit Verlinkung auf die Händler-Homepages. Im geschlossenen Bereich der Site kann sich der Händler jederzeit über seinen aktuellen Bonuspunktestand informieren sowie alle verfügbaren Leistungsschecks abrufen. Die Homepage dient zusätzlich als Informationsplattform zu Produktneuheiten und Werbeaktionen.

Ziel der Papier Union ist es, durch die intensivierte Zusammenarbeit mit ausgesuchten Fachhandelsunternehmen und deren gezielter Förderung gemeinsam überdurchschnittlich zu wachsen. Über das Tagesgeschäft hinaus gehe es darum, den unabhängigen mittelständischen Fachhandel als wichtige Basis für den beratungs- und serviceorientierten Papiervertrieb zu unterstützen und zu erhalten.

Die Information der teilnehmenden Fachhändler erfolgt unter anderem über eine Website und einen Newsletter.
Die Information der teilnehmenden Fachhändler erfolgt unter anderem über eine Website und einen Newsletter.

Die Information der teilnehmenden Fachhändler erfolgt unter anderem über eine Website und einen Newsletter.„Der regionale Fachhandelsunternehmer ist unübertroffen stark in der lokalen Markterschließung und der engagierten, individuellen lokalen Kundenbetreuung. Als Vollsortimenter rund ums Büro kommt ihm eine zentrale Funktion bei modernen, gesamtheitlichen Versorgungskonzepten bis an den einzelnen Arbeitsplatz zu,“ ist Wischmann überzeugt. „In einer zunehmend entpersönlichten Geschäftswelt ist zudem der persönliche Kontakt ,auf Augenhöhe‘, von Mittelständler zu Mittelständler nicht zu unterschätzen. Gut geführt hat das regionale Fachhandelsunternehmen zudem klare Kostenvorteile vor allem beim Overhead und Controlling gegenüber den Globals.“

Bundesweit nehmen bereits 52 Fachhändler an „inapa tecno paper pro“ teil.

www.inapatecno-paperpro.de www.papierunion.de

Verwandte Themen
Papiergroßhändler Papier Union reagiert auf die höheren Preise seiner Lieferanten.
Preiserhöhung auch bei Papier Union weiter
Helge Straubinger
Helge Straubinger in der Geschäftsführung der Papier Union weiter
Gehen sich in in der Schweiz und Frankreich aus dem Weg: die Papiergroßhändler Papyrus und Inapa (Bild: Papyrus)
Papyrus erwirbt Inapa Schweiz weiter
Papier Union will die höheren Preise seiner Vorlieferanten zum 15. Januar an seine Kunden weitergeben.
Papier Union kündigt Preiserhöhungen an weiter
Optimierte Prozesse als Wettbewerbsfaktor (v.l.):  Manuel und Werner Franken im Neusser Logistikzentrum
Ganz nah dran am Fachhandel weiter
Carl Berberich und Papier Union beliefern ihre Kunden in der Region Frankfurt vom  1. August an aus dem Standort Wallau.
Berberich und Papier Union bauen Allianz aus weiter