BusinessPartner PBS

„Ein großer Erfolg für unser Unternehmen“

Auf der Paperworld in Frankfurt stellte Sigel mehrfach designprämierte Produkte sowie zahlreiche Neuheiten – darunter auch ein Sortiment hochwertiger Design-Wanduhren – vor. Der Fachhandel erhält umfangreiche Unterstützung bei der Vermarktung.

Großes Interesse: Zahlreiche Kunden informierten sich auf der Paperworld über die Sigel-Neuprodukte.
Großes Interesse: Zahlreiche Kunden informierten sich auf der Paperworld über die Sigel-Neuprodukte.

Auf der Paperworld 2014 präsentierte sich die Sigel GmbH mit einem modernen Messestand. „Die Paperworld war ein großer Erfolg für unser Unternehmen. Wir konnten bestehende Geschäftsbeziehungen vertiefen und wichtige Kontakte zu neuen Händlern und Absatzkanälen aufbauen“, fasst Sigel Geschäftsführer Dr. Joachim Roth die Messeteilnahme zusammen. Das Unternehmen hat sich strategisch neu ausgerichtet und mit „Sigel Style“ eine komplett neue Produktrange geschaffen. Die neuen Produkte setzen auf modernes Design, hohe Funktionalität und beste Qualität, betont der Anbieter. Die Formsprache zeichne sich durch Reduktion, schlichte Eleganz und modernen Zeitgeist aus. Zahlreiche, internationale Auszeichnungen wie der „Red Dot Design Award“, der „iF product design award“ und der „German Design Award“ bestätigen das gelungene Design.

Sigel zeigte auf der Paperworld verschiedene Lösungen für eine hochwertige und abverkaufsstarke Warenpräsentation.
Sigel zeigte auf der Paperworld verschiedene Lösungen für eine hochwertige und abverkaufsstarke Warenpräsentation.

Die Kategorie „Style“ habe bei Handel und Endkunden große Resonanz gefunden und verzeichne steigende Umsätze: „Die hohe Nachfrage nach ,Sigel Style‘ zeigt, dass der Designanspruch honoriert wird. Gutes Design spricht Emotionen an und löst Kauf-Impulse aus. Mit den Design-Produkten eröffnen wir dem Fachhandel Chancen auf neue Zielgruppen und zusätzliche Umsätze“, erläutert Werner Bögl, Geschäftsführer der Sigel GmbH. Durch die hohe Neuproduktrate konnten in Frankfurt zahlreiche Neuheiten gezeigt werden.

Werner Bögl (l.) und Dr. Joachim Roth, Geschäftsführung Sigel, informierten über wichtige Projekte und Marketingmaßnahmen.
Werner Bögl (l.) und Dr. Joachim Roth, Geschäftsführung Sigel, informierten über wichtige Projekte und Marketingmaßnahmen.

Die Produkt-Highlights

Erstmals vorgestellt wurde das neue Sortiment mit den hochwertigen Design-Wanduhren „artetempus“. Die Wanduhren von Sigel sollen Zeichen im Raum setzen: „Jede Uhr aus den vier Kollektionen ist ein stilvolles Statement der Modernität. Bemerkenswert sind die minimalistisch eingesetzten Details, die puristische Designsprache und die effektvoll kombinierten Materialien. Sie bringen die besondere Qualität sichtbar zum Ausdruck“, betont Werner Bögl. Die neuen Design-Wanduhren sind sowohl im gewerblichen als auch im privaten Bereich zuhause und verstärken das Interieur-Sortiment. Der Interieur-Bereich ist eine wachsende Produktgruppe mit steigenden Umsätzen, die dem Handel zusätzliche Chancen bietet.

Die Glas-Magnetboards „artverum“ wurden unter anderem mit dem Red Dot Design Award 2013 und dem German Design Award 2014 ausgezeichnet.
Die Glas-Magnetboards „artverum“ wurden unter anderem mit dem Red Dot Design Award 2013 und dem German Design Award 2014 ausgezeichnet.

Auch die Produktlinien „CONCEPTUM“ mit Notizbüchern und Kalendern und die Glas-Magnetboards „artverum“ wurden um zahlreiche Neuheiten erweitert. „artverum“ gibt es jetzt in weiteren Formaten, neuen Farben sowie zusätzlichen Designs. Auch das umsatzstarke Zubehör wurde erweitert. Die erfolgreiche „CONCEPTUM“-Reihe wächst ebenfalls. Gleich fünf neue Notizbuch-Kollektionen der Designbetonten Serie stellte Sigel in Frankfurt vor. Auch die „CONCEPTUM“-Kalender werden um vier verschiedene Kollektionen ergänzt. Des Weiteren wurden auf der Messe die Schreibtisch-Accessoires „cintano“ und „eyestyle“ mit einem Neuprodukt, das Galeriesystem „gallery“ sowie das gesamte „Workflow“-Sortiment gezeigt. Der Bereich „Workflow“ verzeichnete ebenfalls viele Neuheiten beispielsweise bei Schreibunterlagen, Papieren und Weihnachten.

Die Notizbücher der „CONCEPTUM“-Serie sind mehrfach designprämiert.
Die Notizbücher der „CONCEPTUM“-Serie sind mehrfach designprämiert.

Unterstützung für den Fachhandel

Für den Fachhandel will Sigel ein starker Partner mit erfolgreichen Vermarktungskonzepten bleiben: Das Unternehmen unterstützt den Abverkauf durch verschiedene Display-Lösungen, den Sigel-Markenshop, Werbemittel, Schaufenster-Dekorationen und attraktive Aktionen. Für das Online-Marketing bekommen Handelspartner fertig aufbereitete Produktinformationen, weboptimierte Artikelbeschreibungen, verkaufsaktive Bilder und Videos. Zusätzlich stärkt Sigel die Marke durch verschiedene Kampagnen. So startet das Unternehmen regelmäßig verschiedene Endverbraucher-Kampagnen, um die Bekanntheit der Produkte zu steigern und verstärkt Nachfrage zu schaffen.

„Mit den Style-Produkten eröffnet Sigel dem Fachhandel große Chancen“, betont auch Joachim Roth, „die designstarken Produkte sprechen neue Zielgruppen an. So kann der Handel gezielt Neukunden gewinnen und zusätzliche Umsatzpotentiale erschließen.“

www.sigel.de

Verwandte Themen
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter
Holger Ellerbrock
Holger Ellerbrock leitet Sigel-Marketing weiter
Optimierte Prozesse als Wettbewerbsfaktor (v.l.):  Manuel und Werner Franken im Neusser Logistikzentrum
Ganz nah dran am Fachhandel weiter
Die Eco-Acryl-Displays sind für kleine Regalelemente im Format 480 x 300 mm und für Standard-Meterregale im Format 970 x 300 mm erhältlich.
Qualität aus der Schweiz – auch in der Großfläche weiter
Orgatec: Sigel zeigt Style fürs Office weiter
Den neuen „Leitz Icon“-Etikettendrucker kann man konventionell bedienen – oder per Smartphone.
Etikettendruck für das mobile Zeitalter weiter