BusinessPartner PBS

Lukrative Spezialisten

Etiketten mit besonderen Eigenschaften für spezielle Anwendungen sind ein Wachstumssegment, hat man beim Etikettenspezialisten Herma erkannt. Das Unternehmen aus Filderstadt setzt daher einen besonderen Fokus auf das Sortiment „Herma Special“.

Herma in Filderstadt ist weltweit einer der Pioniere für die Mehrschichttechnologie bei Haftmaterial.
Herma in Filderstadt ist weltweit einer der Pioniere für die Mehrschichttechnologie bei Haftmaterial.

Herma setzt jetzt beim Auftragen des Klebers auf eine neue Mehrschichttechnologie. Der Etikettenspezialist aus Filderstadt ist dabei einer der Pioniere seiner Branche. „Indem wir zwischen Haftkleber und Etikett eine jeweils speziell entwickelte Zwischenschicht einziehen, werden beim Haftmaterial Dinge möglich, für die man vorher oft Kompromisse eingehen musste“, sagt Herma-Geschäftsführer Sven Schneller. „Wir können jetzt Haft- und Verarbeitungseigenschaften unabhängig voneinander sehr gezielt steuern.“ Das eröffnet neue Möglichkeiten – zum Beispiel auch für Etiketten mit besonderen Eigenschaften für spezielle Anwendungen.

Etiketten mit besonderen Eigenschaften für spezielle Anwendungen sind gefragt. Bei der Fertigung kommt eine neue Mehrschichttechnologie zum Einsatz.
Etiketten mit besonderen Eigenschaften für spezielle Anwendungen sind gefragt. Bei der Fertigung kommt eine neue Mehrschichttechnologie zum Einsatz.

Nicht ohne Grund setzt Herma 2013 einen besonderen Fokus auf das Sortiment „Herma Special“. „Wir haben eine Reihe von interessanten Neuheiten vorbereitet“, verspricht Ingo Solbrig, Leiter Vertrieb Deutschland, Österreich, Schweiz. „Und in bester ,Herma Special‘-Manier haben sie alles das gemeinsam, was Handelspartner freuen dürfte: hohe Lösungskompetenz, abverkaufsfördernde Alleinstellungsmerkmale und ein starkes Margenpotenzial.“ Denn das Sortiment „Herma Special“ decke eine große Vielfalt an Anwendungen ab und sei entsprechend lukrativ: „Händler können hier in der Regel hohe Margen erzielen“, betont Solbrig. No-Name-Anbieter seien kaum in der Lage, für diese speziellen Bereiche Produkte anzubieten. „Und die Preissensibilität der Verbraucher ist bei weitem nicht so ausgeprägt wie vielleicht bei Universaletiketten.“

Während bei Universaletiketten das gesamte Marktvolumen in den letzten Jahren konstant geblieben ist, ließen sich mit Spezialitäten noch erstaunliche Zuwächse erzielen. Zum Beispiel mit Etiketten mit Powerhaftung oder mit manipulationssicheren, wetterfesten oder besonders strapazierfähigen Etiketten.

Bezeichnend ist etwa der Erfolg der Outdoor-Folienetiketten von Herma. Zwischen 2008 und 2012 habe sich ihre Absatzmenge gut vervierfacht. „Immer mehr Anwen­der haben entdeckt, dass sie Kennzeichnungen für den Außenbereich auf einmal selbst am PC erstellen können“, so Solbrig. Auch die neuen Herma Recycling-Etiketten mit dem Blauen Engel sieht Solbrig als sehr potenzialreich. 2013 startet Herma die Anzeigenkampagne „Gesucht. Gefunden.“ Geschaltet werden die insgesamt sieben aufmerksamkeitsstarken Motive in den wichtigsten Magazinen, die sich an Einkäufer von gewerblichem Bürobedarf richten.

Abverkaufsfördernde Alleinstellungsmerkmale und ein starkes Margenpotenzial: „Herma Special“ steht 2013 im Fokus.
Abverkaufsfördernde Alleinstellungsmerkmale und ein starkes Margenpotenzial: „Herma Special“ steht 2013 im Fokus.

Features

- neue Mehrschichttechnologie bei der Etiketten-Fertigung

- „Herma Special“-Sortiment für zahlreiche Anwendungen

- margenstarke Produkte mit zunehmendem Marktvolumen

www.herma.de

Verwandte Themen
Herma-Standort in Filderstadt, wo das größte Investitionsprojekt der Firmengeschichte vor dem Start steht
Herma bleibt auf Wachstumskurs weiter
Der Dash Button bringt Amazons bequemes 1-Click-Bestellen nach Hause – geht der Vorrat zu Neige, einfach den Knopf drücken, und die Bestellung wird automatisch durchgeführt.
Amazon Dash Button kommt nach Deutschland weiter
Optimierte Prozesse als Wettbewerbsfaktor (v.l.):  Manuel und Werner Franken im Neusser Logistikzentrum
Ganz nah dran am Fachhandel weiter
Geschäftsführer Sven Schneller (links) und Dr. Thomas Baumgärtner: auch für 2016 vorsichtig optimistisch
Herma meldet kräftiges Wachstum weiter
Herma will bis 2019 ein weiteres Beschichtungswerk für Haftmaterial errichten (Bild: BFK Architekten, Stuttgart)
Herma investiert 100 Millionen Euro weiter
Die Eco-Acryl-Displays sind für kleine Regalelemente im Format 480 x 300 mm und für Standard-Meterregale im Format 970 x 300 mm erhältlich.
Qualität aus der Schweiz – auch in der Großfläche weiter