BusinessPartner PBS

Stempelvielfalt, die überzeugt

Das österreichische Familienunternehmen Trodat versorgt seit Jahren die PBS-Branche mit neuen Produkten und Innovationen und setzt Standards in den unterschiedlichen Produktkategorien und Anwendungsbereichen.

Individuell und eindrucksvoll: der neue „große Professional“ in der Mehrfarbversion (l.). Geht in jeder Tasche überall mit: der Taschenstempel „Mobile Printy“ (r.).
Individuell und eindrucksvoll: der neue „große Professional“ in der Mehrfarbversion (l.). Geht in jeder Tasche überall mit: der Taschenstempel „Mobile Printy“ (r.).

Individuell und eindrucksvoll: der neue „große Professional“ in der Mehrfarbversion (l.). Geht in jeder Tasche überall mit: der Taschenstempel „Mobile Printy“ (r.).Trodat’s erste Empfehlung für alle geschäftlichen Stempelanwendungen ist immer der „Professional“. Er überzeugt durch eine robuste Stahlkonstruktion und ergonomisches Design, sorgt durch die Bandabdeckung für eine saubere Anwendung und arbeitet zuverlässig und präzise auch im Dauereinsatz.

Seit Juli 2009 ist ein neuer „großer Professional“ auf dem Markt. Mit einer Abdruckgröße von 85 x 55 mm verschafft er dem Stempelabdruck noch mehr Platz – und sogar mehrfarbig. Er ist sowohl als individueller Text- als auch als Datumsstempel erhältlich.

Bestseller: der „Printy“ in verschiedenen Gehäusefarben
Bestseller: der „Printy“ in verschiedenen Gehäusefarben

Bestseller: der „Printy“ in verschiedenen GehäusefarbenZu den Stars der Trodat-Stempelwelt gehört der „Printy“. Der selbstfärbende Stempel mit integriertem Kissen war eine Erfindung des Firmengründers Franz Just und ist seit seiner Einführung 1976 mehr als 200 Millionen Mal verkauft worden. Dem Zeitgeist und den Bedürfnissen der Konsumenten entsprechend wurde bei der Weiterentwicklung dieses Stempels viel Wert auf Ergonomie, angenehmes Soft-Touch, modernes Design und – der Tradition folgend – Sauberkeit und Kompaktheit gelegt. In seiner dritten Generation ist er in 160 Ländern erhältlich und setzt sich in der Verbrauchergunst mehr und mehr gegenüber dem traditionellen Holzstempel durch. Handlich und kompakt ist er für das Home Office und den privaten Gebrauch gleichermaßen geeignet.

Die jüngste Produktlinie des Unternehmens ist der „Mobile Printy“, ein Taschenstempel, der immer und überall einsetzbar ist. Er passt in jede Aktentasche, Schultasche und Hosentasche. So sehen vor allem Ärzte, Architekten, Pizzalieferanten und Taxifahrer im „Mobile Printy“ eine praktische Ergänzung zum Bürostempel – „ein mobiles Produkt für eine mobile Welt“. Er überzeugt durch einfache Einhand-Bedienung: mit einer Hand drücken, öffnen, stempeln und wieder zusammenklappen. Innerhalb von acht Monaten konnten mehr als eine Million Stück verkauft werden – „ein überwältigender Erfolg“, meint Trodat.

Einen ebenso auffallenden wie bleibenden Eindruck hinterlässt ein mehrfarbiger Stempelabdruck. Trodat bietet einen Großteil seiner Stempelmodelle als Mehrfarbstempel an. Bis zu vier Farben können für einen Abdruck aus einem Farbspektrum von 15 Farben gewählt werden. Mit der Lasertechnologie von Trotec werden die speziellen Mehrfarbstempelkissen entsprechend der Farbgestaltung des gewünschten Abdrucks geschnitten und die Felder in der jeweiligen Farbe getränkt.

Um dem stetig wachsenden Bedarf an ökologisch verträglichen Produkten Rechnung zu tragen, wurde das gesamte „Office-Printy“-Produktsortiment auf mehr als 75 Prozent Recycling-Material (ohne transparente Kunststoffteile, Kissen und Textplatten) umgestellt. Damit bietet Trodat nicht eine zusätzliche Produktlinie an, sondern macht ökologisch verantwortungsvolle Produkte zum Standard.

Features · große Auswahl an Stempel-Modellen · neuer „Professional“ für 85 x 55 mm großen Abdruck · ökologische Ausrichtung

www.trodat.de

Verwandte Themen
Amos präsentierte seinen neuen Stempel-Shop am Messetand der Duo Schreib & Spiel-Messe in Berlin. (Bild: Amos)
Amos mit neuem Stempel-Shop am Start weiter
Armin Herdegen erwartet für Trodat im Jahr 2017 weiteres Wachstum.
„Bester Social-Media-Kanal ist persönlicher Kontakt“ weiter
Optimierte Prozesse als Wettbewerbsfaktor (v.l.):  Manuel und Werner Franken im Neusser Logistikzentrum
Ganz nah dran am Fachhandel weiter
Die Trodat Trotec Group, hier das Firmengebäude in Wels, Oberösterreich, konnte im vergangenen Geschäftsjahr die Umsätze deutlich steigern: Zukäufe im amerikanischen Markt waren dafür mit verantwortlich.
Trodat Trotec Group setzt Wachstumskurs fort weiter
Die Eco-Acryl-Displays sind für kleine Regalelemente im Format 480 x 300 mm und für Standard-Meterregale im Format 970 x 300 mm erhältlich.
Qualität aus der Schweiz – auch in der Großfläche weiter
Armin Herdegen
Armin Herdegen neuer Geschäftsführer bei Trodat Vertrieb weiter