BusinessPartner PBS

Für die Innovationskraft ausgezeichnet

Das Fachmagazin für die Stempelbranche „Marking Industry International Magazine“ hat Amos zum „Hersteller des Jahres 2014“ gewählt.

Geschäftsführer Jan Pemöller inmitten der Mitarbeiter am Produktionsstandort Schwerin: als „Manufacturer of the year 2014“ ausgezeichnet
Geschäftsführer Jan Pemöller inmitten der Mitarbeiter am Produktionsstandort Schwerin: als „Manufacturer of the year 2014“ ausgezeichnet

Die Auszeichnung wurde wegen der in der Branche ungewöhnlichen zweistelligen Wachstumsrate im Jahr 2013 und wegen der technischen Innovationskraft von Amos vor allem im Bereich des Internets verliehen. Amos ist das erste deutsche Unternehmen, das diesen Preis gewinnen konnte. Die beiden Geschäftsführer und Inhaber des Unternehmens, Jan Pemöller und Axel Mosthaf, erklärten zur Auszeichnung: „Hinter diesem Erfolg stehen sehr viel Arbeit, Fleiß und Kreativität sowie engagierte Mitarbeiter.“ Mit ihnen zusammen wolle man sich in der Zukunft noch stärker auf den Vertrieb über das Internet konzentrieren. „Unsere Internet-Stempel-Shops bieten die einfachste Stempelbestellung an, die es für Stempel im Internet gibt“, hob Pemöller hervor. Mit schneller Auftragsabwicklung und einer Lieferzeit von nur einem Arbeitstag für alle Stempel und Selbstfärber biete man den Kunden ein hohes Serviceniveau. Für die erste Hälfte dieses Jahres zeichnet sich erneut ein „sehr erfreuliches Wachstum“ ab, so Pemöller gegenüber BusinessPartner PBS weiter. „Die jahrelange Investition in die Zukunft und unser stetes Bemühen, den besten Service zu bieten, scheinen sich auszuzahlen.“

www.amos-stempel.de

Verwandte Themen
Amos präsentierte seinen neuen Stempel-Shop am Messetand der Duo Schreib & Spiel-Messe in Berlin. (Bild: Amos)
Amos mit neuem Stempel-Shop am Start weiter
Optimierte Prozesse als Wettbewerbsfaktor (v.l.):  Manuel und Werner Franken im Neusser Logistikzentrum
Ganz nah dran am Fachhandel weiter
Die Eco-Acryl-Displays sind für kleine Regalelemente im Format 480 x 300 mm und für Standard-Meterregale im Format 970 x 300 mm erhältlich.
Qualität aus der Schweiz – auch in der Großfläche weiter
Den neuen „Leitz Icon“-Etikettendrucker kann man konventionell bedienen – oder per Smartphone.
Etikettendruck für das mobile Zeitalter weiter
Die i-Box ist mit ihrem puristischen Design ein Blickfang im Büro – und verrät ihre Funktionsweise erst auf den zweiten Blick.
Ablagesysteme: Box ist nicht gleich Box weiter
Herma bietet ein umfassendes Etiketten-Sortiment für alle handelsüblichen Ordner.
Ordneretiketten: „Nachfrage ist ungebrochen hoch“ weiter