BusinessPartner PBS

Versenden hat Potential

Trotz der Finanzkrise steigt die jährliche Zahl an Postsendungen. Das österreichische Unternehmen Dinkhauser bietet dazu unter der Marke „ColomPac“ ein umfassendes Sortiment an Versandverpackungen.

Das Kurierpaket CP065 ist im Maxiund im Großbriefformat erhältlich.
Das Kurierpaket CP065 ist im Maxiund im Großbriefformat erhältlich.

Das Kurierpaket CP065 ist im Maxiund im Großbriefformat erhältlich.Pro Jahr werden allein in Deutschland nach vorsichtigen Schätzungen rund 2,3 Milliarden Sendungen verschickt. Daher eröffnet der Bereich „Verpacken und Versenden“ heute sehr interessante Entwicklungsmöglichkeiten für den gesamten PBS-Handel.

Die Anforderungen an Versandverpackungen werden immer vielfältiger – die Kunden, gewohnt an den täglichen Umgang mit Paketen, immer anspruchsvoller. Denn nicht nur der Inhalt, auch die Verpackung sprechen für oder gegen den Versender. Dinkhauser Kartonagen, ein eigentümergeführtes Familienunternehmen mit Sitz in Hall in Tirol, hat schon vor über zehn Jahren diesen Trend erkannt und sich auf dieses Segment spezialisiert.

„Mit einer Produktrange von mehr als 120 verschiedenen Versandverpackungen liefert ,ColomPac‘ – das Wort kommt vom italienischen Colombo, die Taube – inzwischen für alle Aufgabenstellungen die richtige Lösung“, beschreibt Stefan Lerchner, Marketingleiter von Dinkhauser Kartonagen, die Vorteile des Sortiments. „Man muss sich nur vorstellen, dass ein Unternehmen ein Produktmuster versendet und dieses beschädigt beim Kunden ankommt, um die Bedeutung einer professionellen Verpackung zu erkennen.“ Um genau das zu vermeiden, werden alle „ColomPac“-Produkte aus hochwertigen Kraftliner-Qualitäten gefertigt, verfügen über einen sicheren Selbstklebeverschluss und können nur per separatem Aufreißfaden geöffnet werden.

Doch neben der eigentlichen Produktqualität sind auch die Kosten immer ein wichtiges Thema. Alle „ColomPac“-Verpackungen seien entsprechend den Portovorschriften der Deutschen Post konzipiert worden. Dadurch ist nach Angaben des Herstellers gewährleistet, dass der Kunde immer den günstigsten Versandtarif erreichen kann. Lösungen wie das Kurierpaket CP065 oder die Planversandbox CP072, die den Standardmaßen der Paketdienstleister bzw. den Päckchenmaßen der Deutschen Post angepasst wurden, sind Beispiele für die erfolgreiche Umsetzung dieser Philosophie.

Der „ColomPac“-Selbstklebeverschluss erspart dem Anwender Zeit und zusätzliche Verschlussmittel. Ein Aufreißfaden dient dem schnellen und einfachen Öffnen der Verpackungen.
Der „ColomPac“-Selbstklebeverschluss erspart dem Anwender Zeit und zusätzliche Verschlussmittel. Ein Aufreißfaden dient dem schnellen und einfachen Öffnen der Verpackungen.

Der „ColomPac“-Selbstklebeverschluss erspart dem Anwender Zeit und zusätzliche Verschlussmittel. Ein Aufreißfaden dient dem schnellen und einfachen Öffnen der Verpackungen.Dinkhauser legt großen Wert auf den entsprechenden Marketingsupport und die damit verbundene Abbildungsqualität in den Katalogen. Die unternehmenseigene Grafikabteilung bereitet für jeden Kunden einen auf seine Unterlagen und sein Corporate Design abgestimmten Produktvorschlag vor, der dann nahezu als 1:1-Vorlage für den eigentlichen Katalog dient.

Um auch dem Wunsch nach Singlesourcing des PBS-Handels zu entsprechen, bietet das Unternehmen auch ein Sortiment aus den Bereichen Archivieren und Umziehen an. Mehr als 40 Artikel vom Archivkarton über Stehsammler und Umzugskartons bis zur Zeitschriftenbox können so aus einer Hand bezogen und direkt vom Hersteller geliefert werden. Damit reduzieren sich Verwaltungs- und Logistikkosten.

www.dinkhauser.com

Verwandte Themen
Optimierte Prozesse als Wettbewerbsfaktor (v.l.):  Manuel und Werner Franken im Neusser Logistikzentrum
Ganz nah dran am Fachhandel weiter
Die Eco-Acryl-Displays sind für kleine Regalelemente im Format 480 x 300 mm und für Standard-Meterregale im Format 970 x 300 mm erhältlich.
Qualität aus der Schweiz – auch in der Großfläche weiter
Gratulation bei der FachPack in Nürnberg
Dinkhauser gewinnt Deutschen Verpackungspreis weiter
Die neue Homepage von ColomPac passt die Darstellung dem Endgerät an.
ColomPac-Sortiment neu inszeniert weiter
Den neuen „Leitz Icon“-Etikettendrucker kann man konventionell bedienen – oder per Smartphone.
Etikettendruck für das mobile Zeitalter weiter
Die i-Box ist mit ihrem puristischen Design ein Blickfang im Büro – und verrät ihre Funktionsweise erst auf den zweiten Blick.
Ablagesysteme: Box ist nicht gleich Box weiter