BusinessPartner PBS

Auf die nächsten 50 Jahre

Im Vorfeld der GVS-Messe feierte Bic mit seiner Marke „Tipp-Ex” schon mal den 50-jährigen Geburtstag mit dem PBS-Großhandel vor. Für 2009 können sich auch der Fachhandel und die Endverbraucher auf eine Reihe Aktionen freuen.

„Großer Bahnhof” im Marmorsaal des Stuttgarter Weißenburgparks: Viele der führenden Großhändler der Branche folgten der Einladung von Bic – reges Interesse herrschte auch an der Produkteinführung von „Tipp-Ex Easy Refill”.
„Großer Bahnhof” im Marmorsaal des Stuttgarter Weißenburgparks: Viele der führenden Großhändler der Branche folgten der Einladung von Bic – reges Interesse herrschte auch an der Produkteinführung von „Tipp-Ex Easy Refill”.

„Großer Bahnhof” im Marmorsaal des Stuttgarter Weißenburgparks: Viele der führenden Großhändler der Branche folgten der Einladung von Bic – reges Interesse herrschte auch an der Produkteinführung von „Tipp-Ex Easy Refill”.Knapp 70 Teilnehmer waren der Einladung zur „Tipp-Ex”-Jubiläums-Veranstaltung nach Stuttgart gefolgt. Mit dabei: Präsidiumsmitglieder des GVS-Bundesverbands, von InterES, der Egropa und PBS PaperCompetence, Vertreter des deutschen Großhandels, der Branchenpresse sowie neun Mitarbeiter von Bic Deutschland & Österreich.

Bic-Geschäftsführer Christian Kockmann dankte den PBS-Großhändlern für das auch in schwierigeren Zeiten entgegengebrachte Vertrauen.
Bic-Geschäftsführer Christian Kockmann dankte den PBS-Großhändlern für das auch in schwierigeren Zeiten entgegengebrachte Vertrauen.

Bic-Geschäfts-führer Christian Kockmann dankte den PBS-Großhändlern für das auch in schwierigeren Zeiten entgegen-gebrachte Vertrauen.Nach einem Sektempfang in der Bar „Escala” des Arcotel Camino erwartete die geladenen Gäste ein festlicher Abend voller Überraschungen im Marmorsaal im Weißenburgpark. Der Marmorsaal der ehemaligen Villa Weißenburg entstand 1912/13 zusammen mit einem Tennisplatz und dem Teehaus auf dem „Bopser“ genannten Hügel im Süden der Stadt. Bauherr des privaten Festsaals war der Industrielle und Antikenforscher Ernst von Sieglin. Seit 1994 kann der restaurierte und mit Marmor, Stuck, Dekorationsmalereien und Plastiken verzierte Festsaal für besondere gesellschaftliche Anlässe genutzt werden. Die perfekte Umgebung also für einen illustren Empfang.

Die „Tipp-Ex-Geburtstagstorte”, ein Eye-Catcher auf der GVSMesse, ermöglichte einen guten Überblick über das „Tipp-Ex”- Gesamtsortiment.
Die „Tipp-Ex-Geburtstagstorte”, ein Eye-Catcher auf der GVSMesse, ermöglichte einen guten Überblick über das „Tipp-Ex”- Gesamtsortiment.

Die „Tipp-Ex-Geburtstagstorte”, ein Eye-Catcher auf der GVSMesse, ermöglichte einen guten Überblick über das „Tipp-Ex”- Gesamtsortiment.Nach der Begrüßungsrede durch Christian Kockmann, den General Manager Bic Deutschland & Österreich, stellte Vertriebsleiter Rainer Sanktjohanser das Vertriebs- und Marketingteam vor. Durch die Geschichte der Marke „Tipp-Ex“ führte Susanne Franken, Senior Trade Marketing Managerin für den Bereich Schreibwaren bei Bic. Krönender Abschluss der Präsentation war die Vorstellung der „Tipp-Ex”-Neuheit 2009: der „Tipp-Ex Easy Refill”, ein neuer nachfüllbarer Korrektur-Roller mit einer Bandlänge von 14 Metern, der als Clou mit einer Bandverbrauchsanzeige ausgestattet ist. Abgerundet wurde der schöne Abend durch die ausgestellten Werke des „Tipp-Ex”-Künstlers Thomas Riess, den Auftritt von Zauberkünstlern, einen Show-Cocktailmixer sowie die musikalische Untermalung mit Saxophon und Klavier.

Das Bic-Marketingteam: Senior Trade Marketing Managerin Schreibwaren Susanne Franken (rechts) mit den Trade Marketing-Verantwortlichen Katja Görler (links) und Sophie Schneider (Mitte)
Das Bic-Marketingteam: Senior Trade Marketing Managerin Schreibwaren Susanne Franken (rechts) mit den Trade Marketing-Verantwortlichen Katja Görler (links) und Sophie Schneider (Mitte)

Das Bic-Marketingteam: Senior Trade Marketing Managerin Schreibwaren Susanne Franken (rechts) mit den Trade Marketing-Verantwortlichen Katja Görler (links) und Sophie Schneider (Mitte)Weitere Überraschungen hielt Bic an den nächsten beiden Tagen auf der GVS-Messe bereit. Neben den „Tipp-Ex”-Highlights für 2009 überzeugt das Unternehmen besonders im Segment Schule und vervollständigt sein Programm mit zahlreichen Schulartikeln, darunter lustig-bunte Ringlochverstärker, Zauberfasermalstifte, aber auch Scheren, Anspitzer und Radierer. Der im vergangenen Jahr eingeführte „Easy Clic”-Füller kommt mit spannenden neuen Dessins. Aber auch das „Cristal”-Sortiment wird ergänzt durch zwar einfache, dafür aber um so funktionalere Neuheiten wie den „Bic Cristal Clic Gel”. Besonderer Augenmerk soll 2009 auch den anspruchsvollen Artikeln der „Select”-Familile zukommen. Auch im Umweltbereich ist Bic aktiv und führt im kommenden Jahr mit „ecolutions” eine komplette Range an umweltfreundlichen Produkten ein.

www.bicworld.com  

Verwandte Themen
Mit der „BIC 4 Color“-Familie hat BIC einen Treffer gelandet: Das Unternehmen meldet steigende Umsatzzahlen in seiner Sparte „Bürobedarf“.
BIC auf Wachstumskurs weiter
In der Werbekolonne vor dem Fahrerfeld präsentiert Bic auch seinen Kugelschreiber „4 Colour“. (Bild: Bic)
Bic offizieller Lieferant der Tour de France weiter
Optimierte Prozesse als Wettbewerbsfaktor (v.l.):  Manuel und Werner Franken im Neusser Logistikzentrum
Ganz nah dran am Fachhandel weiter
Die Eco-Acryl-Displays sind für kleine Regalelemente im Format 480 x 300 mm und für Standard-Meterregale im Format 970 x 300 mm erhältlich.
Qualität aus der Schweiz – auch in der Großfläche weiter
Den neuen „Leitz Icon“-Etikettendrucker kann man konventionell bedienen – oder per Smartphone.
Etikettendruck für das mobile Zeitalter weiter
Die i-Box ist mit ihrem puristischen Design ein Blickfang im Büro – und verrät ihre Funktionsweise erst auf den zweiten Blick.
Ablagesysteme: Box ist nicht gleich Box weiter