BusinessPartner PBS

Prüfungsabnahme beim Büroring

Die inzwischen auf den Namen BüroringObjektPartner (BOP) getaufte Büroeinrichtungsgruppe nimmt weiter Formen an. Ein Baustein ist die Zertifizierung der Mitglieder als Quality Office Consultants, die bereits eine Reihe von Büroring-Teilnehmern in Angriff genommen haben.

Holger Rosa: „Mit dem zweiten Prüfungsvorbereitungskurs zu Quality Office setzen wir konsequent unseren Weg fort, die Mitglieder des Bürorings auch im Büroeinrichtungsbereich nach besten Kräften zu unterstützen.“
Holger Rosa: „Mit dem zweiten Prüfungsvorbereitungskurs zu Quality Office setzen wir konsequent unseren Weg fort, die Mitglieder des Bürorings auch im Büroeinrichtungsbereich nach besten Kräften zu unterstützen.“

Was für die Bürobedarfsspezialisten ihr Qualitätsprädikat „Zertifizierter Fachberater PBS“ ist, ist für die Büroreinrichter das Zertifikat zum „Quality Office Consultant“. Nach Abschluss eines ersten Kurses zur Prüfungsvorbereitung für Büroring-Teilnehmer im Herbst 2012 wurde am 24. und 25. Juli inzwischen auch eine zweite Runde erfolgreich in der Büroring-Zentrale in Haan absolviert.

Die neun Teilnehmer aus sechs Unternehmen schlossen den nahezu ausgebuchten Kurs am 26. Juli mit der schriftlichen Prüfung ab. Abschließend folgt noch eine praktische Prüfung in Form einer Raumplanung nach den Richtlinien der Quality Office.

Begleitet wurde die Prüfungsabnahme durch Barbara Schwaibold vom bso Verband Büro-, Sitz- und Objektmöbel, die noch einmal die Bedeutung von Quality Office hervorhebt: „Das Quality-Office-Zeichen gehört inzwischen bei jeder zweiten oder dritten Ausschreibung zum Anforderungsprofil. Die Entscheider wissen, dass es kein Gefälligkeitszeichen ist.“ Die Einrichtungsexpertin verweist dabei auf die hohe Reputation der ausgearbeiteten Leitlinien, des Prüfers und der fünf anderen Trägerinstitutionen DIN-Institut, Verwaltungs-Berufsgenossenschaft, Bundesanstalt für Arbeitsschutz, Deutsches Netzwerk Büro und Handelsverband Bürowirtschaft und Schreibwaren (HBS).

Barbara Schwaibold: „Das Quality-Office-Zeichen gehört inzwischen bei jeder zweiten oder dritten Ausschreibung zum Anforderungsprofil.“
Barbara Schwaibold: „Das Quality-Office-Zeichen gehört inzwischen bei jeder zweiten oder dritten Ausschreibung zum Anforderungsprofil.“

Als weiteren Erfolgsindikator bewertet Schwaibold ein Umfrageergebnis unter 600 Entscheidern, wonach zwei Drittel aller Unternehmen bei der Auswahl von Büromöbeln auf Qualitätszeichen achten. Was zunächst im Jahr 2006 mit dem Quality-Office-Zeichen und den Vergabekriterien für herausragende Produktqualität begann, hat sich zu einem erweiterten Qualitätsprädikat gemausert. Es zertifiziert neben hochwertigen Produkten kompetente Fachhändler und Fachberater.

Büroring Projektkoordinator Holger Rosa resümiert: „Mit dem zweiten Prüfungsvorbereitungskurs zu Quality Office setzen wir konsequent unseren Weg fort, die Mitglieder des Bürorings auch im Büroeinrichtungsbereich nach besten Kräften zu unterstützen. Für Mitglieder unserer neuen Büroeinrichter-Marketinggruppe BüroringObjektPartner (BOP) wird zudem eine finanzielle Vergünstigung eingeräumt.“

Das Logo der Büroring-Büroeinrichtungsgruppe BOP
Das Logo der Büroring-Büroeinrichtungsgruppe BOP

Über die BOP

Bereits Mitte 2012 wurde unter der Regie der Büroring eG eine Büroeinrichtungsgruppe gegründet. Bis zu 25 Fachhändler, bei denen das Thema Büroeinrichtung klar im Fokus steht, sollen künftig ein bundesweit einheitliches Servicenetz mit identischen Ausbildungs- und Zertifizierungsstandards bilden. Um die strengen Vorgaben genau zu definieren, entschieden sich die Verantwortlichen beim Büroring in Abstimmung mit den Teilnehmern für eine einheitliche Zertifizierung unter der Quality-Office-Flagge. Um darüber hinaus eine möglichst hohe Homogenität der mit elf Gründungsmitgliedern gestarteten Gruppe, die inzwischen unter dem Namen BüroringObjektPartner („BOP“) auftritt, zu garantieren, sind weitere Beitrittskriterien im Lizenzvertrag der Gruppe verankert. So muss jeder Teilnehmer einen hohen Prozentsatz seines Umsatzes mit dem Vertrieb von Büroeinrichtungen erzielen.

www.bueroring.de

Verwandte Themen
Holger Rosa, Projektleiter Büroprint beim Büroring gemeinsam mit Infominds-Berater Frank Lenz, der für den Vertrieb der Software in Deutschland zuständig ist.
Büroring schließt strategische Partnerschaft mit Infominds weiter
Hochkarätige Vorträge und intensiver Austausch mit den Lieferanten standen bei den Office Innovation Days im vergangenen Jahr im Fokus.
Büroring lädt Mitglieder nach Göttingen weiter
Viel Zuspruch bei der gemeinsamen Veranstaltung von Büroring, Büroforum und Prisma fand die Ausstellung mit mehr als 80 Lieferanten.
Büroring setzt auf Wachstumsimpulse weiter
Mitglieder BOP-Gruppe in der Produktion bei Mauser Einrichtungssysteme
Büroeinrichtungsgruppe BOP trifft sich bei Mauser weiter
Ingo Dewitz (links) und Holger Rosa
Büroprint-Gruppe mit neuen Kooperationsmodellen weiter
Die beiden Büroring-Vorstände Ingo Dewitz (r.) und Jörg Schaefers
Büroring wächst über Branchenniveau weiter