BusinessPartner PBS

Neues in Sachen Büroeinrichtung

Rund 600 Unternehmen aus 35 Ländern zeigen auf der Orgatec vom 26. bis 30. Oktober in Köln aktuelle Einrichtungslösungen und zahlreiche Praxisbeispiele. Die Messe legt den Fokus wieder auf die ganzheitliche Raumgestaltung.

Insgesamt umfasst das Ausstellungsangebot der im zweijährigen Rhythmus stattfindenden Messe die Segmente Einrichtung, Licht, Boden, Akustik und Medien-/Konferenztechnik. Inhaltlich beschäftigt sich die Orgatec in diesem Jahr unter der Überschrift „Erfolgsfaktor Büro“ mit der Frage, wie Effizienz und Produktivität von Unternehmen durch gut geplante Büroeinrichtung gesteigert werden können. Dabei werden bei den Neuheiten nicht nur die Themen Ergonomie und Design im Fokus stehen, sondern auch Produkte, die im Hinblick auf ökologische Verantwortung, Nachhaltigkeit und Energieökonomie entwickelt wurden. Gezeigt werden vor allen Dingen aber auch mobile, variable und einfach zu bedienende Möbel, die Desksharing, temporäre Arbeitsplätze und das Ersetzen klassischer Einzelbüros durch offene Raumstrukturen besonders einfach machen sollen.

Auf der Kölner Messe werden dabei praktisch alle Aspekte der Büro- und Objektgestaltung – von der Planung, über die Einrichtung und Ausstattung bis hin zum Betrieb und Management der jeweiligen Räumlichkeiten – abgedeckt. Die Veranstaltung zu, der rund 60 000 Fachbesucher erwartet werden, richtet sich gleichermaßen an den Bürofachhandel, Entscheider aus Unternehmen (zum Beispiel Geschäftsführer, Einkäufer oder Facility-Manager) und Planer.

Deutlich mehr als nur Möbel: Rund 600 Unternehmen zeigen auf der Orgatec in Köln, wie Effizienz und Produktivität von Unternehmen durch gut geplante Büroeinrichtung gesteigert werden können.
Deutlich mehr als nur Möbel: Rund 600 Unternehmen zeigen auf der Orgatec in Köln, wie Effizienz und Produktivität von Unternehmen durch gut geplante Büroeinrichtung gesteigert werden können.

Neben den Produkten zeigen die Anbieter das Zusammenspiel von Einrichtung, Licht, Boden, Akustik und Medientechnik – Lösungen für das optimal gestaltete Arbeitsumfeld also. Kompetenzzentren zu den Bereichen Licht, Akustik und Medientechnik bieten den Besuchern jeweils einen zentralen Anlaufpunkt und einen ersten Überblick über Lösungen aus den entsprechenden Segmenten.

Auf der Sonderfläche „Competence Centre Architecture & Media Technology“ etwa zeigen Anbieter von Medien- und Konferenztechnik bzw. Medienmöbeln Beispiele für die Integration von Medientechnik in Möbel bzw. Räume. Im Mittelpunkt der zentral gelegenen Fläche, die in Zusammenarbeit mit dem Ausstatter Zgoll Konferenzraum realisiert wird, soll der persönliche Austausch in eigenen Lounge- bzw. Café-Bereichen stehen. Darüber hinaus wird auf der Fläche aktuelle Medien- und Konferenztechnik in der konkreten Anwendung vorgeführt.

Ergänzend zum eigentlichen Messegeschehen gibt es das „Ultima Office Trendforum“ als zentrale Diskussionsbühne: In Halle 6 (Stand A70 / B 71) behandeln Experten aus den Bereichen Architektur, Planung, Nachhaltigkeit, Handel und Arbeitsforschung Trends und Best-Practice-Beispiele.

www.orgatec.de

Verwandte Themen
Thomas Postert
Thomas Postert neuer Projektmanager der Orgatec weiter
Messestand von Schneeweiss auf der Orgatec: imposante Außenhülle mit 113 cremefarbenen Luftkissen (Bild: Schneeweiss AG)
Schneeweiss AG zieht Orgatec-Resümee weiter
Die Orgatec hat in diesem Jahr ein Besucherplus von über zehn Prozent verzeichnet.
Orgatec meldet deutliches Besucherplus weiter
Konjunktur bei den Büro- und Objekteinrichtern: zweistellige Umsatzzuwächse im Durchschnitt (Bild: Orgatec 2012)
Erstes Halbjahr 2016 außerordentlich gut weiter
Die Orgatec hat ihr Ausstellungsspektrum sukzessive erweitert: auch Anbieter aus der PBS-Branche nutzen die Plattform (Bild: Orgatec, 2014)
PBS-Lieferanten auf der Orgatec weiter
Design wird einen der inhaltlichen Schwerpunkte der Messe in diesem Jahr
Design für die Arbeitswelten von morgen weiter