BusinessPartner PBS

Flexibel und multifunktional

Mit „Winea ID“ hat Wini eine tischunabhängige, multifunktionale Tresenlösung entwickelt, die den tragenden Systemgedanken des Herstellers mit den Gestaltungsmöglichkeiten des individuellen Ladenbaus kombiniert: eine Baukastenlösung zur kreativen Gestaltung von individuellen Empfangstresen sowie Technik- und Bewirtungszonen – für kleine Büros ebenso wie für offene Bürolandschaften.

Großer Spielraum bei der Gestaltung der Tresenansicht: Die Frontelemente sind in Größe und Farbe frei wählbar.
Großer Spielraum bei der Gestaltung der Tresenansicht: Die Frontelemente sind in Größe und Farbe frei wählbar.

Basis des Systems ist ein zweischaliger Konstruktionsaufbau, der zugleich die einfache Montage von „Winea ID“ ermöglicht: Hierbei werden die in Größe und Farbe frei wählbaren Frontelemente einfach auf ein freistehendes Rahmenprofil eingeschoben. Das flexible Raster der Profilkonstruktion erlaubt dabei eine variable horizontale und vertikale Einteilung der Frontelemente und gewährleistet so einen großen Spielraum bei der Gestaltung der Tresenansicht. Dank der verschiedenen Verkettungsmöglichkeiten kann das modulare Tresensystem als linearer Thekenaufbau ebenso abgebildet werden wie als Winkeltresen in L- oder U- Form. Durch die Verkettung der einzelnen Rahmenmodule lassen sich dabei Theken- bzw. Tresenbreiten von 1,20 m bis maximal 6,00 m realisieren. Anfang 2013 wurde „Winea ID“ in den Kategorien Innovation, High Quality, Design und Funktionalität mit dem PLUS X Award ausgezeichnet.

Thekensystem „Winea ID“: für kleine Büros ebenso wie für offene Bürolandschaften
Thekensystem „Winea ID“: für kleine Büros ebenso wie für offene Bürolandschaften

www.wini.de

Verwandte Themen
Aloys Szuwart
Aloys Szuwart wird Regionalverkaufsleiter bei Wini weiter
Das neue Geschäftsführer-Team von Wini (v.l.): Jörg Pannekoike, Carolina Schmidt-Karsch, Rudolf Bandick, Dirk Hölscher. Nicht im Bild ist Hans F. Karsch (Foto: Wini, T. Sienk)
Wini erweitert Geschäftsführer-Team weiter
Mit knapp 100 Teilnehmern war der Quality Office Consultant Tag 2016 gut besucht.
„Zukünftig permanent im Lernprozess sein“ weiter
Jörg Pannekoike wird Verkaufsleiter bei Wini.
Jörg Pannekoike wechselt zu Wini weiter
Kreativität – unter anderem in Sachen neuer Raumkonzepte – ist ein zentrales Thema der Orgatec 2016.
„Arbeit neu denken“ ist die Mission weiter
Gut besucht war das 4. Orgatec Symposium Büro. Raum. Trends. in Köln.
Fit für die „Arbeitsteilung mit Algorithmen“ weiter