BusinessPartner PBS

Neuer Branchenfokus Büromöbel vorgelegt

Das Beratungsunternehmen IFH Retail Consultants aus Köln hat eine aktuelle Ausgabe des Branchenfokus Büromöbel vorgestellt.

Darin wird detailliert die Entwicklung der Branche von der Herstellerebene bis zur Vertriebsstruktur aufgezeigt. Der Aufschwung in den Jahren 2011 und 2012 zeige, so die Studie, dass Büromöbel ihrem Ruf als flexibles Investitionsgut wieder einmal gerecht geworden seien. Schließlich habe die Branche im Jahr 2011 ein ausgeprägtes Umsatzwachstum generiert: mit einem Plus von 14,5 Prozent ist das Bruttogesamtmarktvolumen auf knapp 2,7 Milliarden Euro gestiegen. Ebenso habe sich 2012 das Wachstum fortgesetzt – wenn auch in moderaterem Maße. Die künftige Marktentwicklung werde gleichzeitig durch das 2011er Top-Ergebnis und dem daraus resultierenden Befriedigungseffekt der Nachfrage begrenzt. „2012 läuft die Konjunktur noch gut und ein Umsatzplus von spürbaren vier Prozent ist Ausdruck einer anhaltend guten Gesamtlage; erst danach dürfte sich der Wachstumstrend vor dem Hintergrund einer etwas schwächer tendierenden Gesamtkonjunktur abflachen“, so ein Fazit der Studie, die zum Preis von 850 Euro als Download erhältlich ist.

Zahlreiche Tabellen und Grafiken ergänzen die Analyse: Der Wachstumstrend der Vorjahre wird voraussichtlich abflachen.
Zahlreiche Tabellen und Grafiken ergänzen die Analyse: Der Wachstumstrend der Vorjahre wird voraussichtlich abflachen.

www.ifhkoeln.de

Verwandte Themen
Peter F. Schmid, CEO von „Wer liefert was“: Die schnelle Findbarkeit von Produkten ist der wichtigste Grund für die Nutzung von Plattformen und Marktplätzen. (Bild: wlw)
B2B-Plattformen gewinnen an Bedeutung weiter
Eine hohe Kundenzufriedenheit ist für Online-Shops das Ziel mit höchster Priorität. (Bild: ThinkstockPhotos 621138990)
Im B2B hat „Customer-Experience“ höchste Priorität weiter
Grafik aus der Abmahnstudie: Online-Händler können sich gegen den Abmahnmissbrauch zur Wehr setzen. (Bild: obs/Trusted Shops GmbH)
Abmahnvereine gefährden Online-Händler weiter
Prognose von ibi research: der E-Commerce-Anteil am Einzelhandelsumsatz könnte sich bis 2023 auf knapp 20 Prozent verdoppeln.
Anteil am Einzelhandelsumsatz könnte sich verdoppeln weiter
Chance für den Fachhandel: Nachrüstbedarf beim Thema Dokumentensicherheit (Grafik: Statista-Umfrage für Kyocera Document Solutions Deutschland)
Mittelstand muss bei Dokumentensicherheit nachrüsten weiter
Der Handel der Zukunft ist digital: Wie verbreitet werden folgende Szenarien im Jahr 2030 sein? (Quelle: Bitkom Research)
Handel steht vor weiteren Veränderungen durch Digitalisierung weiter