BusinessPartner PBS

Wege durch den Produktdschungel

Mit Digital Imaging, Unterhaltungselektronik und Speichermedien kennt sich der Distributor Dexxit aus. Beim Weg durch den Produktdschungel unterstützt das Würzburger Unternehmen seine Fachhandelspartner mit Service und Know-how.

Das moderne Vertriebszentrum der Duttenhofer Unternehmensgruppe in Würzburg – Wirkungsstätte des Vertriebsteams.
Das moderne Vertriebszentrum der Duttenhofer Unternehmensgruppe in Würzburg – Wirkungsstätte des Vertriebsteams.

Das moderne Vertriebszentrum der Duttenhofer Unternehmensgruppe in Würzburg – Wirkungsstätte des Vertriebsteams.Seit 1999 ist Dexxit als Spezialdistributor für Digital Imaging, Unterhaltungselektronik und Flash-Speicher erfolgreich am Markt. Als eigenständige Firma der Duttenhofer Unternehmensgruppe vertreibt der Würzburger Distributor ein umfangreiches Sortiment von Digitalkameras, Camcordern, TV-Geräten und Projektoren über Speichermedien und MP3-Player bis hin zu Supplies wie Drucker- und Fotopapieren, Patronen, Cartrdiges und Tonern. Rund 20 000 Produkte von 370 A- und B-Marken bietet Dexxit seinen Fachhandelspartnern. 16 000 davon hat der Distributor in seinem Logistikzentrum in Dettelbach ständig auf Lager. Dazu gehören Produkte von renommierten Fotoherstellern wie Canon, Nikon und Olympus ebenso wie von Samsung, Ricoh, Infocus, Verbatim oder dem weltweit agierenden Speichermedienhersteller Sandisk, dessen Produkte die Würzburger als einer von drei Exklusiv-Distributoren am deutschen Markt vertreiben.

„Jeder der Märkte hat seine Eigenheiten“, weiß der Dexxit-Verkaufsleiter Hans-Jürgen Schneider.
„Jeder der Märkte hat seine Eigenheiten“, weiß der Dexxit-Verkaufsleiter Hans-Jürgen Schneider.

„Jeder der Märkte hat seine Eigenheiten“, weiß der Dexxit-Verkaufsleiter Hans-Jürgen Schneider.„Die Stimmung im Handel ist gut“, weiß Hans-Jürgen Schneider, Vertriebsleiter des Distributors, der sich über steigende Absatzzahlen der DI- und CE-Branche freut. Rund zwei Millionen Teile habe Dexxit im vergangenen Jahr ausgeliefert. Der Umsatz der Unternehmensgruppe liege somit bei etwa 330 Millionen Euro. Vor allem bei Produkten aus den Segmenten digitale Spiegelreflexfotografie, LCD-TV und Navigation, aber auch bei Supplies verzeichne der Distributor massives Wachstum.

Gelebte Partnerschaft mit dem FachhandelMit diesem Wachstum hat Dexxit bereits vor einem Jahr seine Logistik erweitert. Im 10 000 Quadratmeter großen Logistikzentrum, in dem 90 Mitarbeiter für den reibungslosen Versand sorgen, stehen 8 000 Paletten- und 33 000 Kommissionierplätze zur Verfügung. Und auch die Vertriebsmannschaft hat der Spezial-Distributor im Mai dieses Jahres ausgebaut. Insgesamt 23 Mitarbeiter kümmern sich nun um die Belange der Kunden. Das sind fast doppelt so viele wie vor zwei Jahren, erzählt Schneider. Und der Weg sei noch nicht zu Ende. Aus eigener Kraft wachse Dexxit Stück für Stück weiter. Dabei „ist uns vor allem die Zufriedenheit unserer Kunden wichtig“, erklärt der Vertriebsleiter. Dexxit lebe die Partnerschaft mit dem Fachhandel. Außer mit einer persönlichen Betreuung, bei der jeder Händler einen eigenen Ansprechpartner habe und die nur durch die flache Hierarchie des Distributors möglich sei, unterstütze Dexxit seine Partner mit einem umfangreichen Paket verschiedener Leistungen. Dazu gehöre, dass Dexxit die unterstützenden Hersteller-Programme sauber durchsteuere, ebenso wie eine gut funktionierende RMA-Abteilung (Return Merchandise Authorization);

die Reklamationen in der Regel innerhalb von 24 bis 48 Stunden abwickle.

90 Mitarbeiter sorgen dafür, dass die 16 000 Produkte, die Dexxit auf Lager hat, zeitnah und sicher beim Kunden ankommen
90 Mitarbeiter sorgen dafür, dass die 16 000 Produkte, die Dexxit auf Lager hat, zeitnah und sicher beim Kunden ankommen

90 Mitarbeiter sorgen dafür, dass die 16.000 Produkte, die Dexxit auf Lager hat, zeitnah und sicher beim Kunden ankommenZudem steht den Händlern ein umfangreiches, tagesaktuelles Online-Angebot zur Verfügung. Dies bietet die Datenauslesung von Preisen und Verfügbarkeiten sowie eine so genannte Zubehör- Matrix, die es ihnen ermöglicht, passende und ergänzende Zubehörprodukte auszuwählen und zu ordern. Neben der engen Betreuung gehört die Unterstützung mit Marketing- und POS-Material sowie der Zubehör- und Supplies-Guide, der auf 40 Seiten das Sortiment abbildet, zum Service. Unter dem Titel „Best of Test“ hat der Distributor Ende Juli zudem einen 14-seitigen Katalog mit Kauftipps herausgegeben, mit dem er seinen Partnern Produkte, die als Testsieger oder Bestseller ausgezeichnet wurden, empfiehlt.

Die Vielfalt als Chance„Jeder der Märkte hat seine Eigenheiten“, weiß der Verkaufsleiter um die Risiken und Chancen für den Handel. Bei Supplies sei es die Vielfalt der Produkte, die den Fachhandel herausfordert. Wenn ein Händler diese Vielfalt biete, könne das eine Chance sein. Im Speichermarkt hingegen, in dem die abgesetzten Stückzahlen durch den Bedarf bei Fotografie und Telekommunikation kontinuierlich wachse, gehe der Trend klar zum multifunktionalen Handy und zu microSD-Karten. Bei DI-Produkten wiederum sei es der Produktmix aus Hardware und margenträchtigem Zubehör, der über den Erfolg entscheide. Wichtig sei es, die Mischung der Produkte zu pflegen. Dies biete für den Fachhandel die Chance, sich von anderen abzugrenzen. Aber auch die Bereitschaft, sich mit den Innovationen und Themen der Branchen auseinanderzusetzen und sich selbst weiterzuentwickeln, entscheide über Erfolg oder Misserfolg. Entscheidend sei es, dass Händler in ihre Kunden hineinhören und Produkte anbieten, die individuell auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind.

Dexxit unterstütze seine Partner dabei gezielt mit Informationen, zeige Wege durch den Produktdschungel und gebe somit eine Orientierung, erklärt Schneider. Im Herbst gebe es zudem eine virtuelle Hausmesse, bei der Dexxit gemeinsam mit den Lieferanten das umfangreiche Sortiment online-basiert vorstelle und multimedial über Produkte, aber auch das Unternehmen informiere. Auch auf der IFA in Berlin seien Mitarbeiter von Dexxit vor Ort, erzählt Schneider, wenn auch nicht mit einem eigenen Stand. Zum Ausloten der Trends und der Preisentwicklung, aber auch um Gespräche mit Herstellern zu führen, lässt sich der Vertriebsleiter die Messe nicht entgehen.

Vor einem Jahr erfolgreich ausgebaut: das 10 000 Quadratmeter große Logistikzentrum des Distributors in Dettelbach
Vor einem Jahr erfolgreich ausgebaut: das 10 000 Quadratmeter große Logistikzentrum des Distributors in Dettelbach

Vor einem Jahr erfolgreich ausgebaut: das 10 000 Quadratmeter große Logistikzentrum des Distributors in Dettelbachwww.dexxit.de

Verwandte Themen
Michael Thedens soll Enterprise Storage Unit bei dexxIT aufbauen.
dexxIT baut Enterprise Storage Unit auf weiter
Damit niemand unberechtigte Blicke auf sensible Unternehmensdaten werfen kann, bietet der Spezialdistributor dexxIT Fachhändlern eine umfassende Auswahl an Blickschutz- und Blendschutzfilter der Marke 3M.
DexxIT vertreibt Blickschutzfolien von 3M weiter
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Rund 1,5 Millionen Euro hat DexxIT in den Ausbau seiner Logistik investiert.
DexxIT wächst zweistellig weiter
Führungsriege der MLF Mercator-Leasing (v.l.): Thomas Studtrucker (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung), Rolf Hahn (Geschäftsführer) und Matthias Schneider (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung)
Die Leasing-Branche mitgestaltet weiter
Sensible Daten garantiert geschützt weiter